Vernetzen Sie sich mit uns

Russland

Best-in-Class-Kampagnen in der gesamten Region und die Visionäre, die die Kommunikationsbranche verändern

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eventiada IPRA GWA 2021 Gewinner bekannt gegeben

Die Liste der Gewinner des größten Kommunikationspreises in Osteuropa, Russland, der GUS und Zentralasien, Eventiada IPRA GWA, ein regionaler Partner des IPRA Golden World Award, einem globalen Wettbewerb, der seit 1990 von der International Public Relations Association (IPRA) veranstaltet wird. , erscheint für den 11.th Zeit. Im Jahr 2020 hat sich Eventiada IPRA GWA der IPRA Golden World Awards angeschlossen, um die UN-Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.

In diesem Jahr hat der Preis die größten multinationalen und nationalen Unternehmen, globale und lokale NGOs, Regierungen, Netzwerk- und unabhängige Agenturen sowie die kreative Jugend aus 15 Ländern zusammengebracht: Armenien, Weißrussland, Bulgarien, Kroatien, Estland, Ungarn, Kasachstan, Lettland, Litauen , Polen, Russland, Rumänien, Serbien, Tadschikistan und die Türkei. Die Gewinner wurden von einer internationalen Jury aus 35 nationalen Verbänden aus 17 Ländern ausgewählt.

Alexey Safronov, Präsident von Eventiada IPRA GWA, Präsident Elefante Porter Novelli (Orta Communications Group): «Heute feiern wir die besten Kampagnen in der gesamten Region und die Visionäre, die die Branche verändern. Der Schlüssel zu einer effektiven Kommunikation ist die Suche nach den besten Plattformen, um den Dialog zwischen Unternehmen, Regierungen und der Gesellschaft aufzubauen. Nachhaltige Entwicklung, ESG und soziale Werte waren 2021 diese Plattformen, wie die diesjährigen Gewinnerkampagnen zeigen. Wenn wir in die Zukunft blicken, sehen wir neue Trends, neue Plattformen, um diesen Dialog zu fördern, neue Beziehungen, die der neuen Welt dienen, in die wir alle eintreten. Bei Eventiada IPRA GWA sind wir bestrebt, die besten Ideen und Best Practices in der gesamten Region auszuzeichnen und zu feiern.“

Elena Fadeeva, Eventiada IPRA GWA-Vorsitzende, FleishmanHillard Vanguard Präsidentin: „In diesem Jahr haben wir eine Rekordzahl von teilnehmenden Ländern – insgesamt 15 – die 12 Zeitzonen abdecken und insgesamt über 20 % mehr Einsendungen verzeichnen. Der Award vereint nicht nur Regionen, sondern auch Generationen und hebt neben der Arbeit etablierter Führungskräfte und Fachleute auch unglaublich kreative und exzellente Kampagnen von Jugendlichen, Studenten und sogar Teenagern hervor. Es ist wirklich spannend zu sehen, wie sich Trends und Gedanken über Länder und Altersgruppen hinweg entwickeln. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Finalisten. Es ist großartig, die Vision zu sehen, die Innovation, Kreativität und Ergebnisse vorantreibt.“

Eventiada IPRA GWA wird seit 2011 von der Orta Communications Group und der International Public Relations Association (IPRA) organisiert. Es wird unterstützt von APRA (Aserbaidschan), APRA (Armenien), AKKK (Weißrussland), Baku School of PR, BAPRA (Bulgarien), HUOJ (Kroatien), EPRA (Estland), IPR (Weißrussland), NASO (Kasachstan), MTL (Finnland), MPRSZ (Ungarn), LASAP (Lettland), PRSS (Slowenien), PSPR (Polen), ARRP (Rumänien), DSOJ (Serbien), IDA (Türkei), TUHHID (Türkei). In Russland wird Eventiada IPRA GWA von der Association of Managers (AM), Lomonosov Moscow State University, RAEC, AKAR, AKMR, AKOS, RASO, RAPR, PRCA Russia, ARDA, RBEN, ABKR, RAMU unterstützt.

Eventiada IPRA GWA 2021 Gewinner:

ZIELE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG BEITRAG GRAND PRIX

Werbung
  • 2020 überspringen, Schritt in die Zukunft – Arbeit in Estland, Enterprise Estonia/META Advisory (Estland)

IPRA-SONDERPREIS

  • Kannst du die Musik sehen? Das Rebranding von FLCO – Franz Liszt Chamber Orchestra/FleishmanHillard Café (Ungarn)

GRAND PRIZE:

  • Bundesbildungsmarathon „Neues Wissen“ – Russische „Znanie“-Gesellschaft/ Mikhailov und Partner/Business Dialogue (Russland)

PERSÖNLICHE KATEGORIEN

PR-Visionär

  • Philip Shepard, Generalsekretär, International PR Association, IPRA (UK)

Für einen Beitrag zur Industrie

  • Alexander Dybal, Vorstandsmitglied, Stellvertretender Generaldirektor: Kommunikation bei Gazprom Neft (Russland)

Chief Communications Officer des Jahres

  • Andrey Kirpichnikov, Leiter der Pressestelle, Interros (Russland)

HERAUSRAGENDE KAMPAGNEN ZUR UNTERSTÜTZUNG VON UN-ZIELE FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG KATEGORIE-AUSZEICHNUNGEN

Beste Kampagne zur Unterstützung eines gesunden Lebens und zur Förderung des Wohlbefindens für alle jeden Alters

Gewinner:

  • Telekom — #DigitalHealth für Senioren! – Uniomedia Communications (Ungarn)

Finalisten:

  • 14 ist nicht in Ordnung – Estnische Vereinigung für sexuelle Gesundheit (Eesti Seksuaaltervise Liit)/Optimist (Estland)
  • BASF Start-up Science – BASF/Pressestelle (Serbien)

Beste Kampagne zur Unterstützung der inklusiven und gleichberechtigten hochwertigen Bildung und Förderung von Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle

Gewinner:

  • Bundesbildungsmarathon „Neues Wissen“ – Russische „Znanie“-Gesellschaft/ Mikhailov und Partner/Business Dialogue (Russland)

Finalisten:

  • School of Life mit Google auf YouTube Russland – Google Russland/Ketchum (Russland)
  • Cayspace Promotion Campaign – UNESCO/Action Global Communications Kasachstan (Kasachstan)
  • Online Academy of Domestic Tourism – "Kazakh Tourism" National Company" / Red Point Kasachstan (Kasachstan)

Beste Kampagne zur Förderung der Gleichstellung und Stärkung der Geschlechter für alle Frauen und Mädchen

Gewinner:

  • Es gibt einen Beruf – Lokführerinnen! – Moskauer Metro (Russland)

Finalist:

  • Internationales STEM+E Forum und STEM+E for Girls Award – Salym Petroleum/Salym Petroleum Development (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung der Städte, um integrativ, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig zu sein

Gewinner:

  • #RebornCities – Iulius Company/Rogalski Damaschin Public Relations (Rumänien)

Finalist:

  • Trash Art 2020 Festival – Riviera Mall/RIM Kommunikationsagentur (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung der Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen

Gewinner:

  • „Unsere Städte sind schön, wenn sie sauber sind“ – Unilever-CIF/Sobraz (Türkei)

Finalisten:

  • Eine wissenschaftliche Forschungsinitiative „Narwal“ – Gazprom Neft/PromoAge (Russland)
  • Popularisierung der Umweltinitiativen der Firma Rosneft - Kommunikationsagentur Rosneft/“Glavniy Sovetnik” (Russland)

Beste Kampagne zur Förderung von inklusivem und nachhaltigem Wirtschaftswachstum, Beschäftigung und menschenwürdiger Arbeit für alle

Gewinner:

  • Digitales Nornickel – Nornickel (Russland)

Finalisten:

  • Industrieblöcke: Wie man aus ehemaligen Industriegebieten „Anziehungspunkte“ schafft – Komplex für Wirtschaftspolitik und Eigentums- und Landbeziehungen der Stadt Moskau (Russland)
  • Inklusive Barista in А1 – А1/ARS Communications (Weißrussland)

Beste Kampagne zur Unterstützung dringender Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen

Gewinner:

  • Tehetsz méh többet! Biene die Lösung! – Takarékbank/Pressinform (Ungarn)

Finalist:

  • „25 Hektar“. Initiative zur Rehabilitation der „Lunge des Planeten“ – „The World Around You“ Siberian Wellness Charitable Foundation (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung des Aufbaus einer widerstandsfähigen Infrastruktur, der Förderung einer nachhaltigen Industrialisierung und der Förderung von Innovationen

Gewinner:

  • Liebe ist Öl, das du brauchst - Lukoil (Russland)

Finalisten:

  • Gelber Aufkleber, der Menschenleben rettet – PKP Polskie Linie Kolejowe/Partner of Promotion (Polen)
  • 5G Trendsetter: Komplex erklärt in einfachen Worten für die Verbraucher – Realme (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung der nachhaltigen Bewirtschaftung von Wäldern, Bekämpfung der Wüstenbildung, Stopp und Umkehr der Landdegradation, Stopp des Verlusts der biologischen Vielfalt

Gewinner:

  • Beginnen Sie bei sich selbst – Verlag „Komsomolskaja Prawda“ (Russland)

Finalisten:

  • Memory Garden – Kommunikationsbüro „Volunteers of Victory“/“United Partners“ (Russland)
  • Segezha Group – Strategie zur Unterstützung der Wiederaufforstung und Biodiversität – Segezha Group (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung nachhaltiger Konsum- und Produktionsmuster

Gewinner:

  • Innovationen für das Gemeinwohl – Interros (Russland)

Finalisten:

  • Heineken — Hoffen auf eine bessere Zukunft – Uniomedia Communications (Ungarn)
  • PrzyGotujmy lepszy świat (Zwei Bedeutungen: Let's Cook/Make a Better World) – Knorr/Made in PR (Polen)
  • Auf Wiedersehen, Plastiktüte! Öko-Challenge zur Ablehnung von Plastiktüten ( Poka, Paket ) – Tinkoff (Russland)
  • Kampagne zur Reduzierung des Wasserverbrauchs in Moskau – Moskauer Ministerium für Informationstechnologien (Russland)

Beste Kampagne zur Unterstützung der Wiederbelebung der Globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung

Gewinner:

  • iHerb-Verteilung bei Pandemien – iHerb (Russland)

Finalist:

  • Innovationen für das Gemeinwohl – Interros (Russland)

ESG-KATEGORIEN

Beste Ökologie-Kampagne und ESG (Umwelt)

Gewinner:

  • Gezeitenwäscherei – P&G (Russland)

Finalisten:

  • Nationales ECO-Rennen – PI Deposit System Administrator (USAD)/UAB Fabula ir partneriai (Litauen)
  • A1 goes green: ecostream – A1/ ARS Communications (Weißrussland)

Gesellschaftliches Engagement und ESG (Sozial)

Gewinner:

  • Money Bistro – Raiffeisen Bank/Rogalski Damaschin Public Relations Agentur (Rumänien)
  • #PutThatMaskOn Flashmob – Abteilung für Unternehmertum und innovative Entwicklung der Stadt Moskau /Adworm Communications Agency (Russland)

Finalisten:

  • Gesundheitstage der Hauptstadt – Moskauer Gesundheitsministerium (Russland)
  • Sozialkampagne „Aufmerksamkeit auf der Straße“ – Hauptdirektion für Verkehrssicherheit des Innenministeriums Russlands / Straßenverkehrssicherheit Russland (Russland)

Beste Change-Management-Kampagne und ESG (Governance)

Gewinner:

  • Telegrammkanal des Verkehrsministeriums – des Verkehrsministeriums und der Entwicklung der Straßeninfrastruktur von Moskau (Russland)

Finalisten:

  • Umweltbildung: der digitale Weg – Coca-Cola in Russland (Russland)
  • Day Hospital 2.0 – Forschungsinstitut für Gesundheit und medizinisches Management des Moskauer Gesundheitsministeriums (Russland)

REGIONALE KATEGORIEN

Beste Kampagne in Mitteleuropa

Gewinner:

  • Erster Alkohol, der Leben rettete – Medisept/Partner of Promotion (Polen)

Finalist:

  • Alte Hunde, neue Tricks – eine Pionierinitiative für digitale PR – Jófogás/Lounge Group (Ungarn)

Beste Kampagne in Osteuropa

Gewinner:

  • 100 Stunden mit А1 – А1/ ARS Communications/Eventum Globo (Weißrussland)

Finalisten:

  • Tehetsz méh többet! Biene die Lösung! – Takarékbank/Pressinform (Ungarn)
  • Gemeinnützige Initiative „Kind Library“ – OZ.by (Weißrussland)
  • „Der 9th of March“ Online-Magazin – „The 9th März“ Online-Magazin (Russland)

Beste Kampagne in Nordeuropa

Gewinner:

  • Alle Zahlen sind schön – PI Deposit System Administrator (USAD)/UAB Fabula ir partneriai (Litauen)

Finalisten:

  • 14 ist nicht in Ordnung – Estnische Vereinigung für sexuelle Gesundheit (Eesti Seksuaaltervise Liit)/Optimist (Estland)
  • Nationales ECO-Rennen – PI Deposit System Administrator (USAD)/UAB Fabula ir partneriai (Litauen)

Beste Kampagne in Südeuropa

Gewinner:

  • BASF Start-up Science – BASF/Pressestelle (Serbien)

Finalist:

  • Nadir-X – Gen Pharmaceuticals/Dilan Baransel Kommunikationsberatung (Türkei)

Beste Kampagne in Zentralasien

Gewinner:

  • «Megafon Peak» – TT Mobile (Tadschikistan)

Finalist:

  • Cayspace-Werbekampagne – UNESCO/Action Global Communications Kasachstan (Kasachstan)

Beste Kampagne in Westasien

Gewinner:

  • Lukoil geht um den Planeten – Lukoil (Russland)

Finalist:

  • ABSTIMMUNG! – Armenischer PR-Verband (Armenien)

ARBEITSBEREICHE

Bestes Reputationsmanagement

Gewinner:

  • Einführung einer Massen-FMCG-Marke mit einem Knall! – Dzintars/Golin Riga (Lettland)

Finalisten:

  • Orgachim 120 Jahre – Farben feiern! – Orgachim JSC/Hub Ahead (Bulgarien)
  • Tinkoff – Dritte Bank im Land nach Anzahl der aktiven Kunden – Tinkoff (Russland)
  • Hände hoch, oder wie wir das Vertrauen in das Kernkraftwerk Kursk gestärkt haben – Rosenergoatom (Russland)
  • Telegrammkanal des Verkehrsministeriums – des Verkehrsministeriums und der Entwicklung der Straßeninfrastruktur von Moskau (Russland)

Bestes institutionelles Image

Gewinner:

  • Kannst du die Musik sehen? Das Rebranding von FLCO – Franz Liszt Chamber Orchestra/FleishmanHillard Café (Ungarn)
  • „Trainiere eine Uniform/Mach dich in Form!“ – Lettische Nationale Streitkräfte/Golin Riga (Lettland)

Finalisten:

  • Präsentation eines einheitlichen 2020-Berichts von Metalloinvest „Evolution of Modern Metallurgy“ im Konferenzformat zu ESG – Metalloinvest (Russland)
  • Gurkentomaten, keine Geschäftsideen! – Investitions- und Entwicklungsagentur Lettlands/Golin Riga (Lettland)
  • „YouSearched“ – Online-Magazin von VSK Insurance zur Lösung von Lebensproblemen ohne Erfahrung oder Spezialist – VSK Insurance (Russland)

Bestes Problemmanagement

Gewinner:

  • #DONTGLAUBE – Avon (Russland)

Finalist:

  • MoneyMasters — Die Zukunft der Freiwilligenkassen – Verband der Freiwilligenkassen Ungarn/FleishmanHillard Café (Ungarn)

Bestes Krisenmanagement

Gewinner:

  • "Crash-Spiel". Interaktiver Simulator zum Üben von Krisensituationen – Rosenergoatom (Russland)

Finalist:

  • Erster Alkohol, der Leben rettete – Medisept/Partner of Promotion (Polen)

Beste Führungskräftekommunikation

Gewinner:

  • Saison der Kochshow "GEMEINSAME Vorbereitung auf das neue Jahr" – Perekrestok (X5 Group) (Russland)

Finalist:

  • Cisco Partner Day Conference – Cisco/Stem Agency (Russland)

Beste Community-Beziehungen

Gewinner:

  • Impfkampagnen: „Du kannst nicht krank werden, lass dich impfen!“ – Hauskredit- und Finanzbank (Russland)

Finalisten:

  • Kulas ins Licht (Cule in lumina) – The CEZ Group in Rumänien/Rogalski Damaschin Public Relations (Rumänien)
  • Videoempfang von Bürgern durch Abteilungsleiter – Staatliches Inspektionsamt für die Aufsicht über die Eigentumsnutzung in Moskau (Russland)

Beste soziale Kampagne

Gewinner:

  • Whiskas und Pedigree-Wettbewerb Hund oder Katze? – Mars/Reputation (Lettland)
  • Experts Hub Kasachstan – Experts Hub Kasachstan/Red Point Kasachstan (Kasachstan)

Finalisten:

  • Real Kids «ADAPTED» Adaptive Trainings für Kinder mit Behinderungen – Zentrum für Anpassung und körperliche Entwicklung von Kindern mit Behinderungen (Russland)
  • „Just Kids“ Informationskampagne zur Unterstützung von Kindern mit Behinderungen und ihren Familien – Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in Weißrussland/GBS Communications Company (Weißrussland)
  • „Glücklicher neuer Freund!“ – СТС Liebe (Russland)
  • Wohltätigkeitsdienst Mos.ru – Moskauer Ministerium für Informationstechnologien (Russland)

Beste öffentliche Kampagne

Gewinner:

  • Gesundheitspavillons – Moskauer Sozialentwicklungskomplex (Russland)

Finalisten:

  • Gelber Aufkleber, der Menschenleben rettet – PKP Polskie Linie Kolejowe/Partner of Promotion (Polen)
  • Wohltätigkeitsinitiative «Kisten der Tapferkeit» – OZ.by (Weißrussland) (Weißrussland)
  • Die Reise um unser geliebtes Litauen – Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Litauen/UAB Fabula ir partneriai (Litauen)
  • Internationales STEM+E Forum und STEM+E for Girls Award – Salym Petroleum/Salym Petroleum Development (Russland)

Beste NCO-Kampagne und soziales Gut

Gewinner:

  • Nadir-X – Gen Pharmaceuticals/Dilan Baransel Kommunikationsberatung (Türkei)

Finalisten:

  • „Der 9th of March“ Online-Magazin – „The 9th März“ Online-Magazin (Russland)
  • Chatbot „Samostroy.net“ – Staatliches Inspektionsamt für die Aufsicht über die Grundstücksnutzung in Moskau (Russland)

Beste Freiwilligenkampagne

Gewinner:

  • „Krebs hat Angst vor den Mutigen: Pass auf, dass du gesund bist! (gemeinsam mit dem Nationalen Projekt „Health“) – LG Electronics/AGT Communications (Russland)

Finalist:

  • Patronatsprojekt des Pharmaunternehmens "Servier" "Your chance" (in Partnerschaft mit der gemeinnützigen Stiftung "Arithmetic of Good" mit Unterstützung der internationalen Stiftung «Mécénat Servier» – Servier (Russland)

Beste Mitarbeiterkommunikation

Gewinner:

  • Interne Produkteinführungskampagne für Takhzyro-Medikamente – Takeda Pharmaceuticals Kroatien/Pragma komunikacije (Kroatien)

Finalisten:

  • Weltraummarathon der Kompetenzen – Sberbank/PR-Consulta (Russland)
  • Wie wir mit Hilfe von Botschaftern ein Kommunikationssystem mit den Regionen der VTB Bank aufbauen – VTB Bank/Comunica (Russland)
  • Orgachim 120 Jahre – Farben feiern! - Orgachim JSC/Hub Ahead (Bulgarien)

Beste HR-Kampagne in turbulenten Zeiten

Gewinner:

  • 2020 überspringen, Schritt in die Zukunft – Arbeit in Estland, Enterprise Estonia/META Advisory (Estland)

Finalisten:

  • Stimmen, die heilen – Kalcex/Golin Riga (Lettland)
  • Impfkampagnen: „Du kannst nicht krank werden, lass dich impfen!“ – Hauskredit- und Finanzbank (Russland)

Beste integrierte Kampagne

Gewinner:

  • Samsung-Kampagne in TikTok #RakhimFilmOnGalaxy – Samsung Russia (Russland)

Finalisten:

  • 15 Jahre an der Skolkovo Management School. Ein Tag über Trends der Gegenwart und Zukunft – Moscow School of Management SKOLKOVO (Russland)
  • Kommunikationsunterstützung für das Finale der World Programming Championship ICPC – Autonome Non-Profit-Organisation zur Entwicklung internationaler Initiativen "Digital Transformation"/Interium Digital Agency (Russland)

Bestes Marketing für Männer

Gewinner:

  • WoT Old Spice Turnier – P&G (Russland)

Finalist:

  • Belarus-Meisterschaft in World of Tanks Blitz - A1/ARS Communications/Eventum Globo (Weißrussland)

Bestes Marketing für Frauen

Gewinner:

  • Barbie ehrt die Kosmonautin – Mattel (Russland)

Finalisten:

  • Dove #ShowUs 2020 – Unilever/Initiative (Russland)
  • Mama sein mit Pampers – P&G (Russland)

Bestes Marketing für die Jugend

Gewinner:

  • Head&Shoulders „Anti-Mobbing-Kampagne: Wir schaffen das“ – P&G (Russland)

Finalisten:

  • Rexona fantastische Teen IGTV-Serie – Unilever/Initiative (Russland)
  • Levi's® Music Project – Levi's/RSVP Agency (Russland)

Beste Kulturkampagne

Gewinner:

  • Verliebt in die Kunst – Gazprom Pererabotka (Russland)

Finalisten:

  • Entdecken Sie nicht-touristische Städte mit DiDi Cityguide – DiDi/Grayling (Russland)
  • European Film Festival Online – Delegation der Europäischen Union in Russland/4D Communication Agency (Russland)

Bester nichtfinanzieller/Nachhaltigkeitsbericht

Gewinner:

  • Präsentation eines einheitlichen 2020-Berichts von Metalloinvest „Evolution of Modern Metallurgy“ im Konferenzformat zu ESG – Metalloinvest (Russland)

Beste Unternehmensmedien

Gewinner:

  • Mikhailov and Partners ESG-digest – Mikhailov and Partners (Russland)

Finalist:

  • HSE für sich. Aufbau eines Mediennetzwerks für die interne Kommunikation der HSE University – HSE University (Russland)

Bester Unternehmensfilm/-video

Gewinner:

  • „Exploding the Horizons of Eternity“ – Dokumentarfilm über 90th Jahrestag der Produktion des Magnitogorsk Iron and Steel Works – Magnitogorsk Iron and Steel Works (Russland)

Finalisten:

  • Hayat Holding Unternehmensfilm: Die Welt bedeutet uns – Hayat Holding (Türkei)
  • Orgachim 120 Jahre – Farben feiern! – Orgachim JSC/Hub Ahead (Bulgarien)

Beste Ausstellung

Gewinner:

  • „Neonatologe. Erster Arzt” Ausstellung – Fields4e PR (Russland)

Finalist:

  • Ausstellungspavillon „Smart City“ – Moskauer Abteilung für Informationstechnologien/Marktgruppe (Russland)

Beste Recherche und Planung

Gewinner:

  • Komplexe soziologische Analyse von Schlaganfallproblemen – Russian Public Opinion Research Center (VTsIOM) (Russland)

Finalist:

  • Pandemic Pulse – Tinkoff CoronaIndex Analyseprojekt – Tinkoff (Russland)

Beste Messung und Auswertung

Gewinner:

  • Rospotrebnadzor in der neuen Kommunikationsrealität von Pandemien – Russischer Föderaler Dienst zur Überwachung der Verbraucherrechte und des menschlichen Wohlbefindens (Rospotrebnadzor)/PR News (Russland)

Finalist:

  • PR-Nachrichten für Samsung Electronics Rus Company - Samsung Electronics Rus Company/ PR-Nachrichten (Russland)

BESONDERE NOMINIERUNGEN

Beste innovative Kampagne

Gewinner:

  • Beschützer Oleg – Tinkoff (Russland)
  • Mama sein mit Pampers – P&G (Russland)

Finalist:

  • L-Charge – L-Charge/Fields4e PR (Russland)

Auftakt des Jahres

Gewinner:

  • Börsengang der Segezha-Gruppe – Segezha-Gruppe (Russland)

Finalisten:

  • Einführung einer Massen-FMCG-Marke mit einem Knall! – Dzintars/Golin Riga (Lettland)
  • Digitaler Campus der Skolkovo Business School – Moscow School of Management SKOLKOVO (Russland)
  • Touristische Marke RusHydro – RusHydro/Market Group (Russland)
  • Beschützer Oleg – Tinkoff (Russland)
  • Armani / Casa Moscow Residences: Geburt einer Legende – Vos'hod/PR Inc. (Russland)

Beste internationale Kampagne

Gewinner:

  • Nachrichten Fotopreise. Überwindung von COVID – Russische Informationsagentur TASS (Russland)

Finalisten:

  • SputnikPro – Mediengruppe "Rossiya Segodnya" (Russland)
  • Globale Talente digital. Nachhaltige Edition – Artefakt (Russland)

Beste Kampagne, die internationalen Standards entspricht

Gewinner:

  • Kommunikationsunterstützung der Impfkampagne – Nornickel (Russland)

Finalist:

  • 2020 überspringen, Schritt in die Zukunft – Arbeit in Estland, Enterprise Estonia/META Advisory (Estland)

Beste Kampagne zur Förderung einer gemeinnützigen Organisation

Gewinner:

  • #DRINKDONTDRIVE. Woche des verantwortungsvollen Bierkonsums – Beer Association/PR Inc. (Russland)

Finalisten:

  • „Trainiere eine Uniform/Mach dich in Form!“ – Lettische Nationale Streitkräfte/Golin Riga (Lettland)
  • Memory Garden – Kommunikationsbüro „Volunteers of Victory“/“United Partners“ (Russland)

Beste Kampagne von Medien

Gewinner:

  • RIA Nachrichten-Telegrammkanal. Wir erzählen, was wir selbst sehen – Mediengruppe "Rossiya Segodnya" (Russland)

Finalist:

  • Telegrammkanal des Verkehrsministeriums – des Verkehrsministeriums und der Entwicklung der Straßeninfrastruktur von Moskau (Russland)

BEITRAG ZU DEN KATEGORIEN DER KOMMUNIKATIONSINDUSTRIE

Beste Kampagne zur Förderung der PR-Branche

Gewinner:

  • Old Dogs, New Tricks – eine Pionierinitiative für digitale PR – Jófogás/ Lounge Group (Ungarn)

Finalist:

  • Mikhailov and Partners ESG-Digest – „Mikhailov and Partners“ (Russland)

Beste Kampagne des Berufsverbandes

Gewinner:

  • Kampagne für Jugendbeschäftigung „InWork“ („VRabote“) – Association of Students and Student Communities of Moscow (Russland)

Finalisten:

  • Wirtschaftsethik: The Ascent – ​​Russian Business Ethics Network (Russland)
  • ABSTIMMUNG! – Armenischer PR-Verband (Armenien)

Beste Kampagne zur Förderung des Images der Kommunikation

Gewinner:

  • Dove #ShowUs 2020 – Unilever/Initiative (Russland)

Finalist:

  • Hub für kleine Agenturen – TIPP/Hub für kleine Agenturen (Russland)

JUGENDKAMPAGNEN

Student des Jahres

Gewinner:

  • Tsvetana Filenko, Russische Staatliche Universität im. AN Kosygina (Technologies.Design.Art) Initiative for Foundations to Help Homeless Animals Russia)

Finalisten:

  • Daria Zharikova, medizinische Freiwillige der Moskauer Regionalen Medizinischen Hochschule N5 (Russland)
  • Ekaterina Zagumennova, Staatliche Sozialuniversität Moskau, Allrussisches Bildungsfestival für kurze Dokumentarfilme „Crystal Prism“ (Russland)
  • Anastasia Mudrevskaya, Universität St. Petersburg (Russland)
  • Anastasia Konovalova, Lomonossow-Universität Moskau (Russland)

Team des Jahres

Gewinner:

  • Freiwilligenkorps „#WeareTogether“ (#MyVmeste)- Team des Jugendzentrums „GOR.COM 35“ (Russland)

Finalisten:

  • Russisches Studentenfestival sozialer Kampagnen „Medienklasse“ – Moskauer Staatliche Kunst- und Kulturuniversität (Russland)
  • Jugendrat des Moskauer Gesundheitsministeriums (Russland)
  • CosmosMedia for the Museum of Cosmonautics – Museum of Cosmonautics/Communication School for Youth HSE University (Russland)

Schüler des Jahres

Gewinner:

  • Danila Khvatov, "Gymnasium №1", Borisoglebsk (Russland)

Finalist:

  • Anastasia Iskanyarova, Magnitogorsk City Multidisziplinäres Lyzeum an der MSTU im. GI Nosova (Russland)

Beste Jugendkampagne

Gewinner:

  • #Digitale Rentner – State University of Management (Russland)

Finalisten:

  • Alumni-Liga – Zentrum für soziale Dienste House of Mercy (Russland)
  • „Fabelhafte Karte von Udmurtien“ in Sarapul – Sarapul Historical Architectural and Art Museum-Reserve (Russland)
  • Nehmen Sie es richtig – HSE University (Russland)
  • Fake-Not Fake: Denken Sie kritisch! – Föderation der Jugendklubs von Armenien (Armenien)

Beste Jugendkampagne zur Förderung nachhaltiger Entwicklungsziele

Gewinner:

  • Kommunale Kampagne „Plastic Zero“ – Team des Jugendzentrums „GOR.COM 35“ (Russland)

Finalisten:

  • m.Gen – ein digitaler Dienst zur Personalisierung von Gentests – State University of Management (Russland)
  • «Frauen in der Technik. Qualitätssicherung» – Jugendgemeinschaft „PROSTO“ (Russland)
  • Internationales Festival der sozialen Werbung LIME (Russland)

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending