Tag: Bulgarien

#RailwaySafety - Kommission verklagt #Bulgaria an #CourtOficeOfice wegen Nichtumsetzung und Einhaltung der EU-Vorschriften

#RailwaySafety - Kommission verklagt #Bulgaria an #CourtOficeOfice wegen Nichtumsetzung und Einhaltung der EU-Vorschriften

| 12. November 2018

Die Kommission hat beschlossen, Bulgarien vor dem Gerichtshof der Europäischen Union zu verklagen, weil die EU-Rechtsvorschriften zur Eisenbahnsicherheit nicht ordnungsgemäß umgesetzt und umgesetzt wurden (Richtlinie 2004 / 49 / EG). Gemäß der Richtlinie müssen die Mitgliedstaaten eine Untersuchungsstelle einrichten, die in ihrer Organisation, rechtlichen Struktur und Entscheidungsfindung unabhängig von Eisenbahnunternehmen, Infrastrukturbetreibern, […] ist.

Weiterlesen

#StateAid - Kommission genehmigt öffentliche Unterstützung für Erdgas-Verbindungsleitungen zwischen #Greece und #Bulgaria

#StateAid - Kommission genehmigt öffentliche Unterstützung für Erdgas-Verbindungsleitungen zwischen #Greece und #Bulgaria

| 12. November 2018

Die Europäische Kommission hat bulgarische und griechische Pläne zur Unterstützung des Baus und des Betriebs einer Erdgas-Verbindungsleitung als mit den EU-Vorschriften für staatliche Beihilfen befunden. Das Projekt wird zur Sicherheit und Diversifizierung der Energieversorgung der EU beitragen, ohne den Wettbewerb übermäßig zu verfälschen. Kommissarin Margrethe Vestager, zuständig für Wettbewerbspolitik, sagte: […]

Weiterlesen

Die Abgeordneten fordern den schnellen Beitritt Bulgariens und Rumäniens zum Gebiet #Schengen

Die Abgeordneten fordern den schnellen Beitritt Bulgariens und Rumäniens zum Gebiet #Schengen

| 6. November 2018

Die EU-Minister sollten Bulgarien und Rumänien so bald wie möglich in den grenzüberprüfungsfreien Schengen-Raum aufnehmen, forderte der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten. Die Abgeordneten bekräftigten am Montag (5 November), dass sie die EU-Minister aufforderten, rasch und bejahend über den Beitritt von Bulgarien und Rumänien als vollwertige Mitglieder des Schengen-Raums zu entscheiden. […]

Weiterlesen

Kommission zahlt nach Naturkatastrophen Hilfe für #Greece, #Poland, #Lithuania und #Bulgaria

Kommission zahlt nach Naturkatastrophen Hilfe für #Greece, #Poland, #Lithuania und #Bulgaria

| 19. Oktober 2018

Vier von Naturkatastrophen betroffene Staaten in Griechenland, Polen, Litauen und Bulgarien - 2017 - werden nach der Annahme des Kommissionsvorschlags durch das Parlament und den Rat in Kürze einen Betrag von insgesamt 34 Mio. EUR aus dem EU-Solidaritätsfonds (EUSF) erhalten. Die für Regionalpolitik zuständige Kommissarin Corina Creţu (im Bild) sagte: "Wir hatten versprochen, [...]

Weiterlesen

Commissioners Navracsics und Creţu in #Bulgaria zum jährlichen Forum von #DanubeStrategy

Commissioners Navracsics und Creţu in #Bulgaria zum jährlichen Forum von #DanubeStrategy

| 18. Oktober 2018

Der Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Tibor Navracsics, und die Kommissarin für Regionalpolitik, Corina Creţu, nehmen heute am 7-Jahresforum der makroregionalen Strategie der Donau (18-Oktober) in Sofia teil. Das diesjährige Thema ist Tourismus und wie er Wirtschaftswachstum und territorialen Zusammenhalt unterstützt. Die für Tourismus zuständigen Minister aus der Donauregion werden eine gemeinsame Erklärung verabschieden, in der […]

Weiterlesen

Der Mörder der bulgarischen Reporterin Victoria Marinova muss zur Rechenschaft gezogen werden, sagen Grüne

Der Mörder der bulgarischen Reporterin Victoria Marinova muss zur Rechenschaft gezogen werden, sagen Grüne

| 8. Oktober 2018

Zum Mord an der bulgarischen Reporterin Victoria Marinova (im Bild) kommentierte die Ko-Vorsitzende der Europäischen Grünen Partei, Monica Frassoni und Reinhard Bütikofer: "Wir sind zutiefst schockiert und betrübt über den schrecklichen Mord an der bulgarischen Journalistin Victoria Marinova Berichterstattung über eine Untersuchung mutmaßlicher Korruption bei EU-Mitteln. "Sie ist die […]

Weiterlesen

Länder starten UN-Arbeit, um den globalen Handel mit #TortureTools zu stoppen

Länder starten UN-Arbeit, um den globalen Handel mit #TortureTools zu stoppen

| 27. September 2018

Auf dem 24-Gipfel vom September stimmte das Bündnis für Folterfreiheit zu, seine Anstrengungen zu verstärken und auf ein Instrument der Vereinten Nationen hinzuarbeiten - wie eine verbindliche Konvention -, um den Handel mit Folter- und Todesstrafen-Instrumenten zu stoppen. Das Bündnis für Folterfreiheit ist eine Initiative der Europäischen Union, [...]

Weiterlesen