Vernetzen Sie sich mit uns

Frontpage

Europäische WM-Qualifikation: Bosnien-Herzegowina Brasilien erreichen

SHARE:

Veröffentlicht

on

 

fussballrzBosnien-Herzegowina hat sich nach dem 1: 0-Sieg gegen Litauen für die erste WM-Endrunde als unabhängige Nation qualifiziert, um den ersten Platz in der Gruppe G zu belegen. Vedad Ibisevics Sieger löste in Sarajevo jubelnde Szenen aus, in denen die Fans mit Fackeln und Feuerwerk feierten. Weltmeister Spanien sicherte sich neben England und Russland auch seinen Platz in Brasilien 2014. Kroatien, Schweden, Rumänien, Island, Portugal, Griechenland, die Ukraine und Frankreich werden nächsten Monat die Play-offs bestreiten. Dänemark, das in Gruppe B Zweiter wurde, verpasste das zweitplatzierte Team mit der schlechtesten Bilanz in den Spielen gegen die Teams, die in ihrer Gruppe die Plätze eins, drei, vier und fünf belegten.

 

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending