Vernetzen Sie sich mit uns

Verteidigung

Jacqueline Foster zu neuen Regeln für Drohnen: „Entscheidend ist die Gewährleistung einer sicheren Nutzung“

SHARE:

Veröffentlicht

on

1288-SOx3Jv9iUBC8TJ73V6X6wHCnzEurope’s drones sector offers exciting opportunities for growth, however new rules are needed to ensure they can be used safely, but without deterring investment. The transport committee adopted a report on this on 15 September. Find out more about the opportunities, the need for proper training and what should be done about the privacy issue in the Videointerview mit Jacqueline Foster, MdEP, der für die Steuerung der neuen Vorschriften durch das Parlament zuständig ist.

“What we have seen over the last 15 years is a huge growth in this industry,” said Foster, who is a UK member of the ECR group. “Civil drones are being used to check crops in the fields, to look at humanitarian disasters, forest fires and railway lines, in the film industry.” She added: “We want to make sure there are appropriate flying schools.” Regarding the issue of privacy, she said there was already national and EU legislation on this: “I do not see the need to have additional rules.”

„Hier geht es darum, den sicheren Einsatz von Drohnen zu gewährleisten. Wir wollen den Regulierungsbehörden nicht die Hände binden und zu streng vorgehen, sondern einen Rahmen dafür bieten, wie sie vorgehen können “, sagte sie nach der Abstimmung.

Nach Ansicht des Transportausschusses müssen Drohnen in der Lage sein, Flugzeuge im selben Luftraum zu erfassen, um sicherzustellen, dass die Sicherheit bemannter Flugzeuge nicht gefährdet wird. Darüber hinaus sind die Ausschussmitglieder der Ansicht, dass dicht besiedelte Gebiete, Flugverbotszonen wie Flughäfen, Kraftwerke, Kernkraftwerke und chemische Anlagen sowie andere kritische Infrastrukturen berücksichtigt werden sollten.

Die Europaabgeordneten werden auf der Plenartagung Ende Oktober über die Entschließung abstimmen.

Mehr Infos

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending