Vernetzen Sie sich mit uns

Wirtschaft

Eurozone und der EU die jährliche Inflationsrate stabil

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eurozone-Inflation-Flat-Trade-Überschuss-höher-EurostatDie jährliche Inflationsrate der Eurozone betrug im Juli 1.6 2013% und war im Vergleich zum Juni stabil. Ein Jahr zuvor lag die Quote bei 2.4%. Die monatliche Inflationsrate betrug im Juli 0.5 -2013%. Die jährliche Inflationsrate der Europäischen Union betrug im Juli 1.7 2013% und war im Vergleich zum Juni stabil. Ein Jahr zuvor lag die Quote bei 2.5%. Die monatliche Inflation betrug im Juli 0.4 -2013%.

Im Juli 2013 wurden die niedrigsten Jahresraten in Griechenland (-0.5%), Bulgarien (0.0%) und Dänemark (0.4%) sowie die höchsten in Estland (3.9%), Rumänien (3.4%) und den Niederlanden (3.1%) beobachtet %). Im Vergleich zum Juni 2013 ging die jährliche Inflationsrate in siebzehn Mitgliedstaaten zurück, blieb in zwei stabil und stieg in neun. Die niedrigsten 12-Monats-Durchschnittsraten bis Juli 2013 wurden in Griechenland (0.1%), Schweden (0.7%) und Lettland (0.8%) registriert, die höchsten in Rumänien (4.5%), Estland (3.9%) und Kroatien ( 3.7%).

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending