Vernetzen Sie sich mit uns

Kosovo

Kosovo und Serbien einigen sich auf „irgendein Abkommen“, um die Beziehungen zu normalisieren

SHARE:

Veröffentlicht

on

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic erklärte, das Kosovo und Serbien hätten am Samstag (18. März) „eine Art Vereinbarung“ getroffen, um eine vom Westen unterstützte Vereinbarung zur Normalisierung der Beziehungen umzusetzen.

"Wir haben uns in einigen Punkten geeinigt, aber nicht in allen." Vucic sagte, dass dies nicht die endgültige Vereinbarung sei.

Er erklärte, dass die Gespräche mit Albin Kurti, Premierminister des Kosovo, trotz Meinungsverschiedenheiten in bestimmten Fragen „anständig“ seien.

Er erklärte, dass der Beitritt Serbiens zur EU von der Umsetzung des Abkommens abhänge.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending