Vernetzen Sie sich mit uns

Kasachstan

Wabtec erwirbt das vollständige Eigentum am Lokomotivmontagewerk in Kasachstan

SHARE:

Veröffentlicht

on

Das amerikanische Unternehmen Westinghouse Air Brake Technologies Corporation (Wabtec) hat das Lokomotivmontagewerk in Kasachstan vollständig übernommen.

Von Oktober bis Dezember letzten Jahres erwarb Wabtec für 50 Millionen US-Dollar einen weiteren 81-Prozent-Anteil am Lokomotivenmontagewerk.

Zuvor war das Unternehmen in Partnerschaft mit Transmashholding, dem russischen Maschinen- und Zughersteller, zu 50 % beteiligt.

Dieser Schritt folgt auf die Unterzeichnung von Absichtserklärungen in Kasachstan im vergangenen November. Nach Abschluss aller beschriebenen Transaktionen erwartet Wabtec einen Gewinn von insgesamt 2 Milliarden US-Dollar aus Ausrüstungslieferungen nach Kasachstan.

Das staatliche Eisenbahnunternehmen Kasachstans Temir Zholy (KTZ) plant, 15 % seiner Lokomotivenflotte zu modernisieren, indem es 900 Millionen US-Dollar von der amerikanischen Citibank leiht, um 240 Wabtec-Lokomotiven zu kaufen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending