Vernetzen Sie sich mit uns

Krankheiten

Indien markiert drei Jahren seit letzten Poliofall gemeldet

SHARE:

Veröffentlicht

on

144b08ebd673c801480f6a7067004773Gemeinsame Erklärung der für internationale Zusammenarbeit, humanitäre Hilfe und Krisenbewältigung zuständigen Kommissarin Kristalina Georgieva und des für Entwicklung zuständigen Kommissars Andris Piebalgs.

"Wir begrüßen die Nachricht von Indien, die drei Jahre nach der Meldung des letzten Falles von Polio begangen wurde, sehr.

"Die EU ist fest entschlossen, Polio auszurotten.

"Allein die Kommission hat in der Vergangenheit große Beiträge geleistet. Seit dem Jahr 170 wurden in Partnerländern bis zu 2000 Millionen Euro für Programme zur Ausrottung der Kinderlähmung ausgegeben.

"Während wir die Fortschritte in Indien begrüßen, sehen wir auch, dass dort, wo Konfliktwut und Gesundheitssysteme zerstört werden, Polio zurückkehrt. Syrien ist das auffälligste Beispiel. Um Polio auszurotten, brauchen wir funktionierende Impfungen und nachhaltige Gesundheitssysteme Warum die Kommission den Gesundheitssektor in den Partnerländern bereits erheblich unterstützt. Im Durchschnitt fließen jedes Jahr 500 Mio. EUR in die Gesundheit.

"Wir erinnern uns auch daran, dass Präsident Barroso letztes Jahr auf dem Global Vaccine Summit in Abu Dhabi angekündigt hat, dass die EU gemeinsam mit Partnern die Global Polio Eradication Initiative unterstützen wird, die bereits 5 mit 2013 Mio. EUR ausgestattet wurde.

"So wird die Europäische Union auch in Zukunft wie in der Vergangenheit ein wichtiger Verbündeter bei den weltweiten Impfbemühungen sein."

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending