Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Westbalkan-Gipfel in Sofia: Wichtige Schritte zur Förderung der regionalen Zusammenarbeit zur Förderung des sozioökonomischen Aufschwungs und der Konvergenz mit der EU

SHARE:

Veröffentlicht

on

Kommissar Olivér Várhelyi nimmt ferngesteuert am Sofia-Gipfel teil, dessen Vorsitz Bulgarien und Nordmakedonien im Rahmen des Berliner Prozesses gemeinsam führen. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Hoher Vertreter / Vizepräsident Josep Borrell sprachen ebenfalls per Videobotschaft zu dem Treffen. Die Initiative bringt die sechs westlichen Balkanpartner, neun EU-Mitgliedstaaten und regionale Organisationen zusammen.

Die Europäische Kommission begrüßt die Verpflichtung der Staats- und Regierungschefs des westlichen Balkans, die regionale Zusammenarbeit weiter zu stärken, um ihren europäischen Weg voranzutreiben. Die positive Reaktion der Region auf den Wirtschafts- und Investitionsplan, ihr Engagement für verbesserte Konnektivität und die erwartete Bestätigung von Schlüsselinitiativen wie der Schaffung eines gemeinsamen regionalen Marktes an diesem Nachmittag, der Einführung eines Grüne Agenda für den westlichen Balkan und weitere Unterstützung der Integration der Roma wird dazu beitragen, die Erholung nach der Pandemie zu beschleunigen, indem ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum stimuliert wird.

Die Führer des Gipfels begrüßen auch die Konnektivitätspaket 2020 mit sechs Projekten in den Bereichen nachhaltiger Verkehr und saubere Energie, die von der Kommission im Rahmen des Investitionsrahmens für den westlichen Balkan vorgestellt wurden. Dieses Paket ist der erste Schritt zur Umsetzung der Vorzeigeprojekte des Wirtschafts- und Investitionsplans und schließt gleichzeitig die Erfüllung der EU-Zusage von 2015 ab, 1 Mrd. EUR zur Unterstützung der Konnektivität in der Region bereitzustellen.

Nach dem Gipfel wird eine Pressemitteilung veröffentlicht Blogbeitrag, während die Intervention von Kommissar Várhelyi verfügbar sein wird Blogbeitrag. Videobotschaften des Präsidenten und der HRVP werden am verfügbar sein EbS.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending