Vernetzen Sie sich mit uns

Energiemarkt

EEX bietet nun REMIT-Offenlegungsdienste für die baltisch-finnischen Gasmärkte an

SHARE:

Veröffentlicht

on

 Die European Energy Exchange (EEX) hat erfolgreich REMIT Inside Information Disclosure Services für baltisch-finnische Erdgasmärkte eingeführt, die zuvor von GET Baltic angeboten wurden. Die Integration dieser Dienste in die EEX-Transparenzplattform folgt auf den Erwerb der Mehrheitsbeteiligung an GET Baltic durch EEX und ist der erste gemeinsame Erfolg im Rahmen der geplanten Integration der baltisch-finnischen Gasmärkte in die EEX. Bisher haben sich 23 Kunden für die Nutzung der EEX-Reportingdienste für die baltisch-finnischen Gasmärkte angemeldet.
 

"Wir freuen uns, die regionale Abdeckung der EEX-Transparenzplattform auf insgesamt drei weitere Gasmärkte auszuweiten“, sagt Marcus Mittendorf, Director Market Data Services bei der EEX.„Die EEX-Transparenzplattform bietet Kunden in dieser Region höchste technische Standards und Verfügbarkeit und ermöglicht es ihnen, ihre Insiderinformationen für alle europäischen Gas- und Strommärkte an einem Ort zu veröffentlichen."
 
Giedre Kurme, Chief Executive Officer von GET Baltic, erklärt: „Das Hauptziel von GET Baltic besteht darin, die Gasmärkte im Baltikum und in Finnland zu stärken und deren Integration in die breiteren europäischen Gashandelsmärkte zu fördern. Im vergangenen Jahr hat sich die EEX als perfekter Partner erwiesen, um diese Transformation gemeinsam voranzutreiben, indem sie die erste Phase der Marktintegration in die gemeinsame EEX-Transparenzplattform erfolgreich abgeschlossen hat. Wir sind gespannt auf die bevorstehenden Entwicklungen."
 
Die UMM-Plattform von GET Baltic akzeptiert keine Insiderinformationen mehr und wird aus der Liste der Insiderinformationsplattformen von ACER gestrichen.
 
Die Integration der Produkte und Dienstleistungen von GET Baltic für den baltisch-finnischen Raum ermöglicht eine engere Anbindung an die bereits von der EEX angebotenen liquiden europäischen Gasmärkte. Dadurch besteht das Potenzial, die Liquidität auf den baltisch-finnischen Gasmärkten weiter zu stärken.
 
 
Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Europäische Energiebörse (EEX) ist eine führende Energiebörse, die gemeinsam mit ihren Kunden weltweit sichere, erfolgreiche und nachhaltige Rohstoffmärkte aufbaut. Als Teil der EEX Group, einer Unternehmensgruppe, die internationale Rohstoffmärkte bedient, bietet sie Verträge über Strom, Erdgas und Emissionszertifikate sowie Fracht- und Agrarprodukte an. EEX erbringt im Auftrag des französischen Staates außerdem Registrierungsdienste sowie Auktionen für Herkunftsnachweise. Mehr Informationen: www.eex.com
 
Holen Sie sich Baltic, im Besitz der European Energy Exchange (EEX) und des litauischen Gasfernleitungsnetzbetreibers „Amber Grid“, ist ein lizenzierter Erdgasmarktbetreiber mit dem von der ACER verliehenen Registered Reporting Mechanism (RRM)-Status. Das Unternehmen betreibt ein elektronisches Handelssystem für den kurz- und langfristigen Handel mit Erdgasprodukten mit physischer Lieferung in Handelsgebieten in Litauen, Lettland – Estland und Finnland. Die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für den Erdgashandel soll zu mehr Liquidität, Wettbewerbsfähigkeit und Transparenz der Gasgroßhandelsmärkte in Finnland und den baltischen Staaten beitragen.
 
 Photo by Martin Adams on Unsplash

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending