Vernetzen Sie sich mit uns

Biokraftstoffe

#StateAid - Kommission genehmigt Verlängerung des # Biogas-Unterstützungsprogramms in #Luxembourg um 45 Mio. EUR

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission hat gemäß den EU-Beihilfevorschriften die Verlängerung einer Beihilferegelung zur Unterstützung der Biogasproduktion in Luxemburg um sechs Jahre genehmigt. Ziel der Maßnahme ist es, eine stabile Vergütung für Biogasanlagen sicherzustellen, die Biogas aus Biomasse erzeugen und in das Erdgasnetz einspeisen.

Die Kommission hat die Verlängerung der heute genehmigten Regelung nach den EU - Vorschriften für staatliche Beihilfen und insbesondere der EU - Regelung bewertet 2014 Leitlinien über staatliche Beihilfen für den Umweltschutz und Energie, die es den Mitgliedstaaten ermöglichen, die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen unter bestimmten Bedingungen zu unterstützen. Die Kommission kam zu dem Schluss, dass die Verlängerung der Regelung Luxemburg helfen wird, den Anteil der Elektrizität aus erneuerbaren Energiequellen zu erhöhen, um seine Klimaziele zu erreichen Umweltziele der EUohne den Wettbewerb übermäßig zu verzerren.

Das erweiterte Programm, das den Zeitraum von Januar 2017 bis Dezember 2022 abdecken wird, hat ein geschätztes Budget von 45 Millionen. Die Maßnahme wurde ursprünglich von der Kommission in 2011 genehmigt und anschließend in 2015 geändert.

Weitere Informationen werden bei der Kommission verfügbar sein Wettbewerb Website, der Öffentlichkeit Bei Register unter der Nummer SA.51971.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending