Vernetzen Sie sich mit uns

Luftqualität

#Dieselgate: Untersuchungsausschuss Vertreter der Industrie und der Kommission in Frage zu stellen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Mechaniker, getankt für die Emissionsgase Pkw die Abgase eines Diesel die Prüfung, wie Kohlendioxid.

Ein Mechaniker prüft die Abgase eines Pkw mit Dieselmotor auf Abgase wie Kohlendioxid

Der Untersuchungsausschuss des Parlaments für Autoemissionsmessungen setzt seine Untersuchung diese Woche fort, indem er Vertreter der Industrie sowie den ehemaligen Umweltkommissar Stavros Dimas befragt. Die Vorsitzende des Ausschusses, Kathleen Van Brempt, ein belgisches Mitglied der S & D-Gruppe, nimmt am Donnerstag (14. Juli) ab 14 Uhr MEZ an einer Facebook-Live-Sitzung teil und bietet Ihnen die Möglichkeit, sie nach allem zu fragen, was Sie über diese Untersuchung wissen möchten.

Hintergrund

Nachdem Volkswagen zugestanden hatte, Emissionstests in der EU zu betrügen, beschloss das Europäische Parlament am 2 März 2016, einen Untersuchungsausschuss einzurichten, um zu untersuchen, ob es ein Problem mit Emissionsmessungen in der Automobilindustrie gibt. Bisher hat der Ausschuss von Vertretern aus verschiedenen Ländern gehört akademische Institute, Wirtschaftsverbände und Nichtregierungsorganisationen. Es hat bereits einen Zwischenbericht über die bisher geleistete Arbeit sowie einen Plan veröffentlicht, was für die letzten sechs Monate seiner einjährigen Amtszeit zu tun ist. Das Komitee stimmt am Mittwoch, dem 13 im Juli, über den Zwischenbericht ab, und es wird erwartet, dass alle Europaabgeordneten auf der Plenartagung im September in Straßburg darüber debattieren und abstimmen.

Die Anhörungen dieser Woche

Vertreter von Renault und Volkwagen werden am Mittwoch ab 9 Uhr MEZ vom Ausschuss befragt. Vertreter von Mitsubishi und der European Automobile Manufacturers 'Association (ACEA) werden am folgenden Tag ab 9 Uhr MEZ und der frühere Umweltkommissar Stavros Dimas ab 15 Uhr gehört.

Mehr herausfinden
Um mehr zu erfahren, nehmen Sie an unserer Live-Sitzung mit der Ausschussvorsitzenden Kathleen Van Brempt über das Parlament teil Facebook Seite am Donnerstag, 14 Juli um 14h MEZ. Sie können Fragen stellen, indem Sie sie in den Kommentaren schreiben.

Mehr Infos

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending