#SakharovPrize2019 - Die Europaabgeordneten wählen die Finalisten

| 9. Oktober 2019

Nach einer gemeinsamen Abstimmung der MdEP im Auswärtige Angelegenheiten und Entwicklung Die Finalisten für den 2019-Sacharow-Preis für Gedankenfreiheit sind am Dienstag:

  • Die ermordete brasilianische politische Aktivistin und Menschenrechtsverteidigerin Marielle Franco, die gebürtige brasilianische Führerin und Umweltschützerin Raoni und die brasilianische Umweltschützerin und Menschenrechtsverteidigerin Claudelice Silva dos Santos
  • The Restorers, eine Gruppe von fünf Studenten aus Kenia - Stacy Owino, Cynthia Otieno, Purity Achieng, Mascrine Atieno und Ivy Akinyi -, die i-Cut entwickelt haben, eine App, die Mädchen beim Umgang mit weiblicher Genitalverstümmelung (FGM) hilft
  • Ilham Tohti, ein uigurischer Ökonom, der für die Rechte der uigurischen Minderheit in China kämpft

Nächste Schritte

Das Europäische Parlament Konferenz der Präsidenten (Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender) wählt den endgültigen Preisträger am Donnerstag, den 24 Oktober, aus. Der Preis selbst wird am 18 Dezember in einer Zeremonie im Plenarsaal des Parlaments in Straßburg verliehen.

Hintergrund

Die Sacharow-Preis für Gedankenfreiheit wird jedes Jahr vom Europäischen Parlament vergeben. Es wurde in 1988 eingerichtet, um Einzelpersonen und Organisationen zu ehren, die die Menschenrechte und Grundfreiheiten verteidigen.

Im vergangenen Jahr wurde der Preis an die Der ukrainische Filmregisseur Oleg Sentsov. Es wurde zu Ehren des sowjetischen Physikers und politischen Dissidenten Andrej Sacharow benannt und ist mit € 50,000 dotiert.

Mehr Informationen

Kommentare

Facebook-Kommentare

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, EU, Europäisches Parlament, Sacharow-Preis

Kommentarfunktion ist geschlossen.