Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Plenarsitzung: Die politischen Führer des Parlaments verurteilen den Einsatz von #ChemicalWeapons in #Syrien

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eröffnung des April-Plenums_

Präsident Tajani wiederholte bei der Eröffnung der Sitzung in Straßburg, dass der Einsatz chemischer Waffen eine rote Linie ist, die nicht ungestraft überschritten werden kann.

"Heute", sagte der Präsident, "muss das Parlament klar und deutlich machen, dass der Einsatz chemischer Waffen inakzeptabel ist und eine rote Linie darstellt, die nicht ungestraft überschritten werden kann." Angesichts des Ernstes der Lage muss das Parlament zu Beginn dieser Sitzung bereits vor der morgigen Aussprache mit dem Hohen Vertreter Mogherini und der morgigen Aussprache mit dem Präsidenten der Französischen Republik, Emmanuel Macron, eine deutliche Botschaft übermitteln.

"Die dramatische Situation muss alle Zweifel an der Notwendigkeit und Dringlichkeit des Aufbaus einer zunehmend prägnanten gemeinsamen Außen- und Verteidigungspolitik zerstreuen. Die aktuelle Debatte über den nächsten Haushalt ist ein wesentlicher Test für unsere Bereitschaft, uns die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die für eine echte Globalisierung erforderlich sind Spieler."

Anführer von Fraktionen griffen ein und verurteilten den Einsatz chemischer Waffen. Die meisten brachten ihre Unterstützung für die US-amerikanischen, französischen und britischen Militärstreiks zum Ausdruck, um die „Kriegsverbrechen“ des Assad-Regimes zu stoppen, während einige das Militär dafür kritisierten, ohne internationales Mandat zu operieren. Deeskalations- und Friedensgespräche, an denen alle Akteure beteiligt sind und die von den Vereinten Nationen geführt werden, müssen so bald wie möglich beginnen.

Eingehende Mitglieder

Aleksander GABELIC (S & D, SE) per 4. April 2018 ersetzt Jens NILSSON

Dobromir Andrzej SOŚNIERZ (NA, PLI) ab 22 März 2018 anstelle von Janusz KORWIN-MIKKE (NA, PL)

Werbung

Ausgehende Mitglieder

 Gianni PITTELLA (S & D, IT) per 23. März 2018

Lorenzo FONTANA (ENF, IT) ab 23 März 2018

Matteo SALVINI (ENF, IT) ab 23 März 2018

Keine Änderungen an der Tagesordnung.

Die Anträge von Ausschüssen zu beginnen Verhandlungen mit dem Rat und der Kommission

Beschlüsse mehrerer Ausschüsse zu interinstitutionellen Verhandlungen (Regel 69c) werden veröffentlicht auf der Plenarseite.

Erfolgt bis Dienstag 24.00 kein Antrag auf Abstimmung im Parlament über den Beschluss zur Aufnahme von Verhandlungen, können die Ausschüsse Verhandlungen aufnehmen.

Mehr Infos 

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending