Folgen Sie uns!

EU

EU-Betrugsbekämpfungsermittler sollten Bestechungs- und Korruptionsvorwürfe im Kosovo untersuchen, sagt S & D.

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

maxresdefaultEs sollte dringend erwogen werden, das Betrugsbekämpfungsamt der Europäischen Union (OLAF) hinzuzuziehen, um die Untersuchung mutmaßlicher Bestechung, Mitschuld an der Umgehung von Strafanzeigen und Drohungen gegen Journalisten durch Beamte der EU-Mission „EULEX“ für Rechtsstaatlichkeit im Kosovo zu übernehmen Laut MdEP Richard Howitt (im Bild), Außenminister der S & D-Fraktion im Europäischen Parlament.

"Ein Versäumnis könnte eine parlamentarische Untersuchung der Vorwürfe auslösen", sagte er.

Howitt stellte auch die offensichtliche Nichtanwendung von Whistleblower-Schutzverfahren in Frage, nachdem der britische Beamte, der die Vorwürfe vorgetragen hatte, vom Dienst suspendiert worden war.

Werbung

Der S & D-Sprecher äußerte sich heute (Dienstag, 4. November) in einem Interview zum führenden Sender des Kosovo, Radio Dukagjini, nach einer Sitzung des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments, in der hochrangige EU-Beamte befragt wurden, die für Missionen der Gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik (GSVP) zuständig sind vom Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD) zu den Vorwürfen.

Im Namen der S & D-Fraktion unterstützte Howitt Vorschläge für den Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, weitere schriftliche Fragen zur Untersuchung der Vorwürfe einzureichen, und ließ die Möglichkeit einer parlamentarischen Untersuchung offen, wenn der Ausschuss keine sofortigen und zufriedenstellenden Antworten erhält.

Howitt sagte: "Wir haben eine Null-Toleranz-Politik gegenüber Korruption und das Europäische Parlament sendet eine Botschaft, dass mögliche korrupte und kriminelle Aktivitäten in diesem Fall streng behandelt werden müssen.

Werbung

"Wenn Korruptionsvorwürfe vorgebracht werden, müssen sie vollständig, fair und zufriedenstellend behandelt werden, und so wie es heute aussieht, kann ich nicht von Hand sagen, dass ich glaube, dass dies bereits getan wurde."

"EULEX hat viel getan und wir wollen, dass es mehr und nicht weniger tut, aber ihre Glaubwürdigkeit und die Europas stehen auf dem Spiel.

"Bei dem Test für die EU geht es nicht nur darum, ob eine korrupte Handlung stattgefunden hat, sondern darum, wie mit den Vorwürfen umgegangen wird, ob sie ordnungsgemäß untersucht werden und ob die Verantwortlichen - sofern Beweise gefunden werden - strafrechtlich verfolgt und zur Rechenschaft gezogen werden .

"Wenn Gerichtsverfahren im Kosovo selbst stattfinden, sollten sie die Unterstützung von uns in Brüssel haben.

"In diesem Fall sind ich und viele meiner MdEP-Kollegen der Ansicht, dass die Untersuchung zu lange gedauert hat und dass die derzeitige Aufmerksamkeit möglicherweise nur darauf zurückzuführen ist, dass diese Themen in den Medien aufgetaucht sind.

"Ich bin auch besorgt darüber, dass es einen mutmaßlichen Whistleblower gibt, der zufällig Staatsangehöriger meines eigenen Landes, des Vereinigten Königreichs, ist, und dass die Regeln zum Schutz von Whistleblowern anscheinend nicht ordnungsgemäß angewendet wurden.

"Drohungen gegen unabhängige Journalisten, die ihre Arbeit tun, widersprechen auch absolut der Verpflichtung Europas zur freien Meinungsäußerung. Wenn nachgewiesen wird, dass sie stattgefunden haben, sollten die verantwortlichen Beamten auf keiner Ebene eine Rolle im europäischen Dienst spielen und entlassen werden.

"Ich habe heute direkt mit Federica Mogherini gesprochen, der hohen Vertreterin der EU für auswärtige Angelegenheiten, Sicherheit und Verteidigung. Ich weiß, dass sie von diesen Berichten persönlich ausgeübt wird und der Unterstützung der Untersuchung und der Gewährleistung vollständiger Transparenz für ihr Ergebnis hohe politische Priorität einräumt Sie hat die Unterstützung meiner Fraktion und ich glaube, dass dies der Weg ist, um das Vertrauen des kosovarischen Volkes aufrechtzuerhalten - ein Vertrauen, das wir alle wollen. "

Europäische Kommission

NextGenerationEU: Europäische Kommission zahlt 231 Millionen Euro Vorfinanzierung an Slowenien

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission hat Slowenien 231 Mio. EUR als Vorfinanzierung ausgezahlt, was 13 % der Zuweisungen des Landes im Rahmen der Wiederaufbau- und Resilienzfazilität (RRF) entspricht. Die Vorfinanzierungszahlung wird dazu beitragen, die Umsetzung der entscheidenden Investitions- und Reformmaßnahmen anzukurbeln, die in Sloweniens Plan für Wiederaufbau und Widerstandsfähigkeit dargelegt sind. Die Kommission wird weitere Auszahlungen auf der Grundlage der Umsetzung der Investitionen und Reformen genehmigen, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Sloweniens beschrieben sind.

Das Land soll während der Laufzeit seines Plans insgesamt 2.5 Milliarden Euro erhalten, davon 1.8 Milliarden Euro an Zuschüssen und 705 Millionen Euro an Krediten. Die heutige Auszahlung folgt der kürzlich erfolgten erfolgreichen Durchführung der ersten Kreditgeschäfte im Rahmen von NextGenerationEU. Bis Ende des Jahres will die Kommission insgesamt bis zu 80 Mrd.

Der RRF ist das Herzstück von NextGenerationEU, das 800 Milliarden Euro (zu jeweiligen Preisen) zur Verfügung stellen wird, um Investitionen und Reformen in den Mitgliedstaaten zu unterstützen. Der slowenische Plan ist Teil der beispiellosen Reaktion der EU, gestärkt aus der COVID-19-Krise hervorzugehen, den grünen und digitalen Wandel zu fördern und die Widerstandsfähigkeit und den Zusammenhalt in unseren Gesellschaften zu stärken. EIN Pressemitteilung ist online verfügbar.

Werbung

Weiterlesen

Zypern

NextGenerationEU: Europäische Kommission zahlt 157 Mio. EUR Vorfinanzierung an Zypern

Veröffentlicht

on

Die Europäische Kommission hat Zypern 157 Mio. EUR als Vorfinanzierung ausgezahlt, was 13 % der Finanzmittel des Landes im Rahmen der Wiederaufbau- und Resilienzfazilität (RRF) entspricht. Die Vorfinanzierungszahlung wird dazu beitragen, die Umsetzung der entscheidenden Investitions- und Reformmaßnahmen anzukurbeln, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Zyperns dargelegt sind. Die Kommission wird weitere Auszahlungen auf der Grundlage der Umsetzung der Investitionen und Reformen genehmigen, die im Wiederaufbau- und Widerstandsfähigkeitsplan Zyperns beschrieben sind.

Das Land soll während der Laufzeit seines Plans insgesamt 1.2 Milliarden Euro erhalten, davon 1 Milliarde Euro an Zuschüssen und 200 Millionen Euro an Krediten. Die heutige Auszahlung folgt der kürzlich erfolgten erfolgreichen Durchführung der ersten Kreditgeschäfte im Rahmen von NextGenerationEU. Bis Ende des Jahres will die Kommission insgesamt bis zu 80 Mrd. Als Teil von NextGenerationEU wird der RRF 723.8 Milliarden Euro (zu jeweiligen Preisen) bereitstellen, um Investitionen und Reformen in den Mitgliedstaaten zu unterstützen.

Der zyprische Plan ist Teil der beispiellosen Reaktion der EU, gestärkt aus der COVID-19-Krise hervorzugehen, den grünen und digitalen Wandel zu fördern und die Widerstandsfähigkeit und den Zusammenhalt in unseren Gesellschaften zu stärken. EIN Pressemitteilung ist online verfügbar.

Werbung

Weiterlesen

Belgien

EU-Kohäsionspolitik: Belgien, Deutschland, Spanien und Italien erhalten 373 Mio. EUR zur Unterstützung von Gesundheits- und Sozialdiensten, KMU und sozialer Eingliederung

Veröffentlicht

on

Die Kommission hat fünf 373 Mio. EUR bereitgestellt Europäischer Sozialfonds (ESF) und Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) operationelle Programme (OP) in Belgien, Deutschland, Spanien und Italien zur Unterstützung der Länder bei der Reaktion und Reparatur von Coronaviren im Rahmen von REACT-EU. In Belgien werden durch die Änderung des OP Wallonien zusätzliche 64.8 Mio. EUR für den Erwerb medizinischer Geräte für Gesundheitsdienste und Innovation zur Verfügung gestellt.

Die Mittel werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Entwicklung von E-Commerce, Cybersicherheit, Websites und Online-Shops sowie der regionalen grünen Wirtschaft durch Energieeffizienz, Umweltschutz, Entwicklung intelligenter Städte und kohlenstoffarmer Wirtschaft unterstützen öffentlichen Infrastrukturen. In Deutschland, im Bundesland Hessen, werden mit 55.4 Mio. Durch diese Änderung werden auch KMU und Mittel für Start-ups durch einen Investitionsfonds unterstützt.

In Sachsen-Anhalt werden 75.7 Mio. € die Zusammenarbeit von KMU und Institutionen in Forschung, Entwicklung und Innovation erleichtern, und Bereitstellung von Investitionen und Betriebskapital für Kleinstunternehmen, die von der Coronavirus-Krise betroffen sind. Darüber hinaus werden die Fonds Investitionen in die Energieeffizienz von Unternehmen ermöglichen, digitale Innovationen in KMU unterstützen und digitale Ausrüstung für Schulen und Kultureinrichtungen erwerben. In Italien erhält das nationale OP „Soziale Eingliederung“ 90 Mio. EUR zur Förderung der sozialen Integration von Menschen, die unter schwerer materieller Entbehrung, Obdachlosigkeit oder extremer Ausgrenzung leiden, durch „Housing First“-Dienste, die die Bereitstellung von unmittelbarem Wohnraum mit förderlichen Sozial- und Beschäftigungsdiensten kombinieren .

Werbung

In Spanien werden dem ESF-OP für Castilla y León 87 Mio. EUR hinzugefügt, um Selbständige und Arbeitnehmer zu unterstützen, deren Verträge aufgrund der Krise ausgesetzt oder gekürzt wurden. Das Geld wird auch stark betroffenen Unternehmen helfen, Entlassungen zu vermeiden, insbesondere im Tourismussektor. Schließlich werden die Mittel benötigt, um eine sichere Fortführung der wesentlichen sozialen Dienste zu ermöglichen und die Bildungskontinuität während der gesamten Pandemie durch die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter zu gewährleisten.

REACT-EU ist Teil von NextGenerationEU und stellt im Laufe der Jahre 50.6 und 2021 zusätzliche Mittel in Höhe von 2022 Mrd. EUR (zu jeweiligen Preisen) für kohäsionspolitische Programme bereit. Die Maßnahmen konzentrieren sich auf die Unterstützung der Widerstandsfähigkeit des Arbeitsmarktes, der Arbeitsplätze, von KMU und einkommensschwachen Familien sowie der Schaffung zukunftssicherer Grundlagen für den grünen und digitalen Wandel und eine nachhaltige sozioökonomische Erholung.

Werbung

Weiterlesen
Werbung
Werbung
Werbung

Trending