Vernetzen Sie sich mit uns

Mongolei

Mongolia Economic Forum 2022 – Internationale Partnerschaften zur Bereitstellung eines 49-Milliarden-Dollar-Investitionsplans für die Mongolei

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Regierung der Mongolei hat die Einzelheiten einer umfassenden Wirtschaftspolitik skizziert
Roadmap für die Wiederbelebung nach Covid. Die so genannte „New Recovery“-Richtlinie
Reformpaket kombiniert beide strukturpolitischen Veränderungen, wie z
Privatisierung einiger staatseigener Unternehmen und wichtiger Infrastrukturen
Initiativen, einschließlich der Genehmigung für ein Stadtbahnsystem in der
Hauptstadt.

Rede beim Mongolia Economic Forum (MEF) 2022, Premierminister
Luvsannamsrain Oyun-Erdene lud lokale Unternehmen, ausländische Partner und
Internationale Organisationen kooperieren bei 150 Billionen MNT (49 Mrd. USD)
Investitionsziel, das darauf abzielt, das BIP zu verdoppeln, indem sechs Hürden genommen werden
Schwerpunktbereiche: Energie, Grenzhäfen, Industrialisierung, Stadt und Land
Erholung, grüne Entwicklung und Effizienz des öffentlichen Sektors.

Die Politik wurde im Dezember vom mongolischen Parlament genehmigt und kommt an die Spitze
bereits 10 Billionen MNT (3.3 Mrd. USD) für finanzielle Hilfe zugesagt, um zu helfen
über 64,400 Unternehmen am Leben halten und 360,000 Arbeitsplätze retten.

Auch Premierminister Oyun-Erdene hob den Vorstoß der Regierung hervor
höhere Transparenz und Rechenschaftspflicht, als Teil des Bestrebens, zu reduzieren
institutionelle Korruption und Verbesserung des allgemeinen Geschäftsklimas. Das
Der Premierminister kündigte daher einen Plan zur Teilprivatisierung einiger an
Staatsunternehmen über nachfolgende öffentliche Angebote von bis zu 34 % Eigenkapital
an der mongolischen Börse als einer der Mechanismen, um privat zu infundieren
Branchenexpertise und Best Practices für Good Governance.

Die Diskussionen auf dem Forum befassten sich auch mit unmittelbaren wirtschaftlichen Bedenken. Das
Der Premierminister gab bekannt, dass die Regierung gerade einen Gesetzentwurf eingebracht hat
Skizzierung eines Preisbegrenzungsmechanismus zur Stabilisierung der Preise für Fleisch, Mehl und
Erdöl an das mongolische Parlament als Reaktion auf die Rekordinflation.

In seinen Schlussbemerkungen hob Ministerpräsident Oyun-Erdene die des Forums hervor
Doppelfunktion als Ort der Beratung mit der Industrie und auch als
Plattform, um Wachstum zu generieren, das von allen zugänglich und geteilt werden sollte
Mongolisch, der auch die mongolische Jugend für ihre Anerkennung ausdehnt
Aktivismus.

Werbung

Das Mongolian Economic Forum 2022 findet zum 9. Mal statt
im Regierungspalast in Ulaanbaatar seit seiner Gründung im Jahr 2010. Die
jährlichen zweitägigen Forum wurde vom Premierminister der Mongolei ausgerichtet und präsentiert
Teilnehmer mit der Gelegenheit, von den hochrangigen Mitgliedern der zu hören
Regierung sowie Interviewmöglichkeiten mit zuständigen Ministern
für wichtige politische Maßnahmen. Experten aus verschiedenen Bereichen übernehmen auch Panel
Diskussionen über die Zukunft der mongolischen Wirtschaft.

-

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending