Vernetzen Sie sich mit uns

EU

#Peacebuilding: Forschung findet, dass Kinder in der Friedens Schlüssel sind

SHARE:

Veröffentlicht

on

FriedensförderungForschungsergebnisse in Brüssel veröffentlicht heute zeigen die Rolle Kinder in die Schaffung von Frieden und die Verringerung der Gewalt auf der ganzen Welt spielen können. 
  
Der Bericht stellte fest, dass die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Friedens friedliche Zusammenleben erhöht, verringert Diskriminierung und Gewalt, und erhöht die gefährdeten Gruppen zu unterstützen. Der Bericht Einführung wird von der Ständigen Vertretung des Königreichs der Niederlande in die EU und die von der Europäischen Partnerschaft für Kinder und Jugendliche die Teilnahme an Friedensförderung (World Vision, Search for Common Ground, Save the Children und UNOY Peace) gehostet 
  
"Unsere Forschung hat festgestellt, dass Kinder und Jugendliche die Beteiligung in der Friedens hilft sie als Individuen zu entwickeln und mehr verantwortliche Bürger werden", sagt Ester Asin, speichern Sie die EU-Direktor der Kinder. 

The year-long evaluation of children’s role in peacebuilding in Nepal, Democratic Republic of Congo and Colombia found that involvement in peacebuilding activities – work to prevent, stop, or heal the occurrence of any form of violence – makes them more effective and positive leaders in their communities. 
  
"Diese Transformation bei jungen Menschen geschieht, da sie mehr bewusst, Frieden als ein Konzept und eine Möglichkeit geworden", sagt Justin Byworth, Executive Director 'World Vision Brüssel. 

Es ist in diesem Bereich, dass die Gruppe von Agenturen glaubt, dass die EU die stärksten Auswirkungen zu machen hat. 
  
"Wir fordern drei Dinge, von der EU als Ergebnis der Forschung", sagt Natia Ubilava, Junge Friedensstifter an der Akademie für Frieden und Entwicklung, Mitglied des United Network of Young Peace. "Die Nummer eins, greifen Kinder als Friedensmacher von einem jungen Alter. Nummer zwei, fördern mehrgleisigen und Multi-Stakeholder-Bemühungen Kinder als Friedensaktivisten zu unterstützen. Und Nummer drei, mit Kindern und Jugendlichen als Partner in der formellen und informellen Governance und Friedensstrukturen in einer Vielzahl von Kontexten engagieren, nicht nur diejenigen, die von bewaffneten Konflikten betroffen sind. " 
  
Im Dezember letzten Jahres, die Mitglieder des UN-Sicherheitsrates stimmten Resolution 2250 für Jugend, Frieden und Sicherheit. Diese Resolution erkennt an öffentlich, dass die Jugend positiv zur Friedenssicherung beitragen kann und bei der Verhütung und Lösung von Konflikten helfen können. Diese Auflösung auch für eine stärkere Beteiligung der Jugend in der Friedensförderung auf allen Ebenen genannt. 

"Es ist wirklich einfach, wir brauchen Kinder in den Aufbau ihrer Kapazitäten, Wissen und Fähigkeiten, wo Friedensbildung betrifft und bieten Möglichkeiten für eine positive Erfahrung zu unterstützen. Wenn wir dies tun, wie wir auch in einigen der tief verwurzelte Konflikte in der Welt zu sehen, Frieden zu erreichen möglich ist ", sagt Sandra Melone, Suche nach Executive Vice President des Common Ground 

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending