Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

EU-Kommissarin Urpilainen bekräftigt auf der 5. UN-Konferenz die Unterstützung der EU für die am wenigsten entwickelten Länder

SHARE:

Veröffentlicht

on

Heute, am 7. März, wird Jutta Urpilainen, Kommissarin für internationale Partnerschaften, in Doha, Katar, sein, um an der teilzunehmen 5. UN-Konferenz über die am wenigsten entwickelten Länder (LDC5), das sich auf die Umsetzung des Doha-Aktionsprogramms für die am wenigsten entwickelten Länder 2022–2031 konzentrieren wird, das letztes Jahr gebilligt wurde. Die EU bleibt der größte Geber von Hilfe für die am wenigsten entwickelten Länder (LDC), nachdem sie im Zeitraum 28.93-2014 insgesamt 2020 Mrd. EUR für die LDC ausgezahlt hat. Kommissarin Urpilainen wird diese Gelegenheit nutzen, um die Unterstützung der EU für die am wenigsten entwickelten Länder zu bekräftigen, insbesondere durch die Global-Gateway-Strategie.

Am Morgen wird sie Rebeca Grynspan, Generalsekretärin der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) und eine Gruppe von Jugendvertretern der LDCs. Kommissar von Urpi wird dann die EU-Erklärung in der Plenardebatte abgeben und ein bilaterales Treffen mit Lazarus McCarthy Chakwera, Präsident von Malawi und Vorsitzender der LDC-Gruppe, abhalten. Sie wird dann an einer Pressekonferenz teilnehmen, die um 10:00 Uhr MEZ stattfindet.

Am Nachmittag, Kommissar von Urpi wird Pamela Coke-Hamilton, Executive Director des International Trade Center, treffen. Sie wird auch eine Reihe von Global Gateway-Projekten mit der Europäischen Investitionsbank unterzeichnen: ein Projekt zur Verbesserung des Zugangs zu grünem Strom und Energie in Gambia; ein technisches Hilfsprojekt in Guinea-Bissau zur Verbindung zweier für das Land lebenswichtiger Hauptrouten; und ein Projekt für den Zugang zu sauberem Wasser in São Tomé e Príncipe. Kommissar von Urpi wird dann die gemeinsame EU- und EIB-Nebenveranstaltung "Investing in People's Health through Global Gateway" leiten. Später am Nachmittag wird sie die Schlussbemerkungen bei der Nebenveranstaltung der UN-SDG-Aktionskampagne „Flip the Script from Potential to Prosperity and from Apathy to Action: SDG Advocacy and Campaigning into the SDG Summit“ halten und Rabab Fatima, High, treffen Vertreter für die am wenigsten entwickelten Länder, Binnenentwicklungsländer und kleine Inselentwicklungsländer (UNHROLLS). Im Laufe des Tages wird sie auch eine Reihe von bilateralen Treffen mit Vertretern der Partnerländer führen.

Am Abend, Herr Kommissar von Urpi wird an einem von Frankreich ausgerichteten Arbeitsessen mit LDC-Ministern teilnehmen, um den Gipfel für einen neuen globalen Finanzpakt vorzubereiten, der im Juni dieses Jahres stattfinden wird.

Audiovisuelles Material zur Mission wird unter verfügbar sein EbS.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending