Vernetzen Sie sich mit uns

EU

Laut SNS Telecom & IT wird ein gemeinsames Spektrum für den 5G NR & LTE Small Cell RAN-Markt genutzt

SHARE:

Veröffentlicht

on

 

SNS Telecom & IT‘s latest research report indicates that annual spending on 5G NR and LTE small cell RAN (Radio Access Network) infrastructure operating in shared spectrum will reach nearly $4 Billion by 2024 to support a variety of uses including private cellular networks for enterprises and vertical industries, densification of mobile operator networks, FWA (Fixed Wireless Access), and neutral host connectivity, schreibt SND Telecom & IT.

As the 5G era advances, the cellular communications industry is undergoing a revolutionary paradigm shift, driven by technological innovations, liberal regulatory policies and disruptive business models – writes SND Telecom & IT. Ein wichtiger Aspekt dieser radikalen Transformation ist die zunehmende Akzeptanz von gemeinsam genutzten und nicht lizenzierten Frequenzen - Frequenzen, die nicht ausschließlich an einen einzelnen Mobilfunkbetreiber lizenziert sind.

Telecommunications regulatory authorities across the globe have launched innovative frameworks to facilitate the coordinated sharing of licensed spectrum, most notably the United States’ three-tiered CBRS scheme for dynamic sharing of 3.5 GHz spectrum, Germany’s 3.7-3.8 GHz licenses for private 5G networks, the United Kingdom’s shared and local access licensing model, France’s 2.6 GHz licenses for industrial LTE/5G networks, the Netherlands’ local mid-band spectrum permits, Japan’s local 5G network licenses, Hong Kong’s geographically-shared licenses, and Australia’s 26/28 GHz area-wide apparatus licenses. Collectively, these ground-breaking initiatives are catalyzing the rollout of shared spectrum LTE and 5G NR networks for a diverse array of use cases ranging from private cellular networks for enterprises and vertical industries to mobile network densification, FWA and neutral host infrastructure.

In addition, the 3GPP cellular wireless ecosystem is also accelerating its foray into vast swaths of globally and regionally harmonized unlicensed spectrum bands. Although existing commercial activity is largely centered around LTE-based LAA (Licensed Assisted Access) technology whereby license-exempt frequencies are used in tandem with licensed anchors to expand mobile network capacity and deliver higher data rates, the introduction of 5G NR-U in 3GPP’s Release 16 specifications paves the way for 5G NR deployments in unlicensed spectrum for both licensed assisted and standalone modes of operation.

Trotz anhaltender Herausforderungen wie der durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Abkühlung von COVID-19 schätzt SNS Telecom & IT, dass die weltweiten Investitionen in 5G NR- und LTE-RAN-Infrastrukturen für kleine Zellen, die im gemeinsamen und nicht lizenzierten Spektrum betrieben werden, bis Ende des Jahres mehr als 1.3 Milliarden US-Dollar ausmachen werden 2021. Es wird erwartet, dass der Markt seinen Aufwärtstrend über 2021 hinaus fortsetzt und zwischen 44 und 2021 bei einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 2024% wächst und bis 4 jährliche Ausgaben in Höhe von fast 2024 Mrd. USD erreicht.

Das "LTE / 5G-Netzwerkökosystem mit gemeinsamem und nicht lizenziertem Spektrum: 2021 - 2030 - Chancen, Herausforderungen, Strategien und PrognosenDer Bericht enthält eine detaillierte Bewertung des gemeinsam genutzten und nicht lizenzierten LTE / 5G-Netzwerk-Ökosystems, einschließlich der Wertschöpfungskette, der Markttreiber, der Hindernisse für die Akzeptanz, der Ermöglichung von Technologien, der wichtigsten Trends, der zukünftigen Roadmap, der Geschäftsmodelle, Anwendungsfälle, Anwendungsszenarien, der Standardisierung und des Spektrums Verfügbarkeit / Allokation, regulatorische Landschaft, Fallstudien, Ökosystemprofile und -strategien. Der Bericht enthält auch globale und regionale Prognosen für die LTE / 5G-RAN-Infrastruktur mit gemeinsamem und nicht lizenziertem Spektrum von 2021 bis 2030. Die Prognosen umfassen zwei Luftschnittstellentechnologien, zwei Zelltypkategorien, zwei Frequenzlizenzmodelle, 12 Frequenzbandbereiche, sieben Anwendungsfälle und fünf regionale Märkte.

Werbung

Zu den wichtigsten Ergebnissen des Berichts gehören:

  • Trotz anhaltender Herausforderungen wie der durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Abkühlung von COVID-19 schätzt SNS Telecom & IT, dass die weltweiten Investitionen in LTE- und 5G NR RAN-Infrastrukturen, die im gemeinsamen und nicht lizenzierten Spektrum betrieben werden, bis Ende 1.3 mehr als 2021 Milliarden US-Dollar ausmachen werden. Es wird erwartet, dass der Markt seinen Aufwärtstrend über 2021 hinaus fortsetzt und zwischen 44 und 2021 bei einer jährlichen Wachstumsrate von etwa 2024% wächst und bis 4 jährliche Ausgaben in Höhe von fast 2024 Mrd. USD erreicht.
  • Die Regulierungsbehörden für Telekommunikation auf der ganzen Welt haben innovative Rahmenbedingungen eingeführt, um die koordinierte gemeinsame Nutzung von lizenzierten Frequenzen zu erleichtern.
  • Notable examples include the United States’ three-tiered CBRS scheme for dynamic sharing of 3.5 GHz spectrum, Germany’s 3.7-3.8 GHz licenses for private 5G networks, the United Kingdom’s shared and local access licensing model, France’s 2.6 GHz licenses for industrial LTE/5G networks, the Netherlands’ local mid-band spectrum permits, Japan’s local 5G network licenses, Hong Kong’s geographically-shared licenses, and Australia’s 26/28 GHz area-wide apparatus licenses.
  • Zusammengenommen katalysieren diese bahnbrechenden Initiativen die Einführung von LTE- und 5G-NR-Netzen mit gemeinsamem Spektrum für eine Vielzahl von Anwendungsfällen, die von privaten Mobilfunknetzen für Unternehmen und vertikale Branchen bis hin zu Mobilfunknetzverdichtung, FWA und neutraler Hostinfrastruktur reichen.
  • In particular, private LTE and 5G networks operating in shared spectrum are becoming an increasingly common theme. For example, Germany’s national telecommunications regulator BNetzA (Federal Network Agency) has received more than a hundred applications for private 5G licenses in 2020 alone. Dozens of purpose-built 5G networks are already in operational use by the likes of aircraft maintenance specialist Lufthansa Technik, industrial conglomerate Bosch, automakers and other manufacturing giants.
  • Since the commencement of its local 5G spectrum licensing scheme, Japan has been showing a similar appetite for industrial-grade 5G networks, with initial field trials and deployments being spearheaded by many of the country’s largest industrial players including Fujitsu, Mitsubishi Electric, Sumitomo Corporation and Kawasaki Heavy Industries.
  • Unter anderem wird das gemeinsam genutzte 3.5-GHz-CBRS-Frequenzband verwendet, um private LTE-Netze in den USA für Anwendungen einzurichten, die so vielfältig sind wie Fernunterricht und COVID-19-Reaktionsmaßnahmen in Gesundheitseinrichtungen. Es wird auch erwartet, dass zwischen 5 und 2021 2022G NR-basierte CBRS-Implementierungen entstehen, um die industriellen IoT-Anforderungen besser zu unterstützen. Mehrere Unternehmen, darunter der Land- und Baumaschinenhersteller John Deere, haben bereits Verpflichtungen zur Bereitstellung privater 5G-Netze im CBRS-Spektrum eingegangen.
  • Mobilfunkbetreiber und andere Akteure des zellularen Ökosystems versuchen ebenfalls, große Teile global und regional harmonisierter nicht lizenzierter Frequenzbänder für den Betrieb von 3GPP-Technologien zu erschließen. Obwohl bestehende Bereitstellungen weitgehend auf der LTE-LAA-Technologie basieren, bei der lizenzfreie Frequenzen zusammen mit lizenzierten Ankern verwendet werden, um die Mobilfunknetzkapazität zu erweitern und höhere Datenraten zu liefern, können eigenständige Mobilfunknetze ausschließlich im nicht lizenzierten Spektrum betrieben werden - ohne dass ein Ankerträger erforderlich ist im lizenzierten Spektrum - beginnen sich ebenfalls zu entwickeln.
  • In the coming years, with the commercial maturity of 5G NR-U technology, we also anticipate to see 5G NR deployments in unlicensed spectrum for both licensed assisted and standalone modes of operation using the 5 GHz and 6 GHz bands as well as higher frequencies in the millimeter wave range – for example, Australia’s 24.25-25.1 GHz band that is being made available for uncoordinated deployments of private 5G networks servicing locations such as factories, mining sites, hospitals and educational institutions.

Über SNS Telecom & IT

Als Teil der SNS Worldwide-Gruppe ist SNS Telecom & IT ein globales Marktforschungs- und Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt auf der Telekommunikations- und Informationstechnologiebranche. Unsere Marktinformationen und Forschungsberichte wurden von internen Fachexperten entwickelt und bieten einzigartige Einblicke in etablierte und aufkommende Technologien. Unsere Abdeckungsbereiche umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, drahtlose Netzwerke, 5G, LTE, SDN (Software Defined Networking), NFV (Virtualisierung von Netzwerkfunktionen), IoT (Internet der Dinge), kritische Kommunikation, Big Data, Smart Cities, Smart Homes, Unterhaltungselektronik, tragbare Technologien und vertikale Anwendungen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending