Vernetzen Sie sich mit uns

Verteidigung

Großbritannien investiert 48 Millionen Pfund in das neue #ChemicalWeapons Defense Center

SHARE:

Veröffentlicht

on


Großbritannien wird 48 Millionen Pfund in ein neues Verteidigungszentrum für chemische Kriegsführung in seinem militärischen Forschungslabor in Porton Down investieren, sagte Verteidigungsminister Gavin Williamson letzte Woche:
schreibt Estelle Shirbon.

Porton Down war die Einrichtung, in der britische Wissenschaftler den Nervenkampfstoff identifizierten, mit dem der russische Ex-Spion Sergei Skripal in der Stadt Salisbury angegriffen wurde. Großbritannien hat Moskau beschuldigt, für den Angriff verantwortlich zu sein, was Moskau bestreitet.

„Ich kann verkünden, dass wir auf unserer Weltklasse-Expertise des verteidigungswissenschaftlichen und technologischen Labors in Porton Down aufbauen. Wir investieren 48 Millionen Pfund in ein neues Zentrum zur Verteidigung chemischer Waffen, um unseren Vorsprung in der chemischen Analyse und Verteidigung zu erhalten“, sagte Williamson in einer Rede.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending