Vernetzen Sie sich mit uns

Belgien

UN-Generalsekretär # Banki-moon trifft sich mit Flüchtlingen in Brüssel

SHARE:

Veröffentlicht

on

jordan206-webAm 14. Juni traf sich UN-Generalsekretär Ban Ki-moon mit einer Gruppe von Flüchtlingen in einer Brüsseler Suppenküche, die von einer belgischen NGO mit Hilfe freiwilliger Flüchtlingshelfer betrieben wurde. 

Dort versammeln sich Flüchtlinge am ersten Tag ihrer Ankunft in Belgien, während sie Asyl beantragen, zum Mittagessen. Sowohl belgische als auch Flüchtlingsfreiwillige arbeiten Seite an Seite zum Wohle der ankommenden Flüchtlinge. In der vom Vluchtelingenwerk Vlaanderen organisierten Suppenküche „Startpunt“ bereiten und verteilen sie Essen und führen Gespräche mit den Flüchtlingen, um sie über ihre Rechte zu informieren und die Asylverfahren in Belgien zu erklären.

Der Generalsekretär führte ein Gespräch mit einem vielfältigen Team von Freiwilligen, von denen einige selbst Flüchtlinge sind, die sich in Belgien niedergelassen haben (Syrien, Iran, Afghanistan). Sie diskutierten über die vielen Herausforderungen, denen die Flüchtlinge auf ihrem Weg nach Europa ausgesetzt waren.

„Dies ist eine herzzerreißende Situation“, sagte der Generalsekretär. „Und ich möchte die Staats- und Regierungschefs der Welt dazu aufrufen, Mitgefühl und globale Führung zu zeigen.“

Der UN-Generalsekretär sprach auch mit freiwilligen Flüchtlingshelfern über ihre Erwartungen und Hoffnungen für die Zukunft. Er lobte die Arbeit der NGO. „Ich schätze die edle Arbeit, die Sie leisten, sehr“, sagte der Generalsekretär den Freiwilligen. „Das Ausmaß der Herausforderungen ist schwer zu beschreiben. Aber verzweifeln Sie nicht, verlieren Sie nicht die Hoffnung. Wir sind bei dir."

Der Generalsekretär ist nach Brüssel (Belgien) gereist, um an den von der Europäischen Kommission organisierten Europäischen Entwicklungstagen teilzunehmen. Er wird mit Donald Tusk, dem Präsidenten des Europäischen Rates, Jean-Claude Juncker, dem Präsidenten der Europäischen Kommission, und einer Reihe von Kommissaren zusammentreffen sowie mit anderen hochrangigen Beamten, die an den Feierlichkeiten zu den Europäischen Entwicklungstagen, Europas führendem Entwicklungsforum, teilnehmen und internationale Zusammenarbeit.

Während seines Aufenthalts in Belgien wird der Generalsekretär auch an einer Sitzung des Beirats der Initiative „Sustainable Energy For All“ (SE4ALL) teilnehmen und sich mit König Philippe und Königin Mathilde treffen, die eine der 17 UN-Botschafterinnen für die Ziele nachhaltiger Entwicklung ist.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending