Vernetzen Sie sich mit uns

Arbeitsumfeld

Mehr als 66 Milliarden PET-Flaschen in Europa in 2014 recycelt

SHARE:

Veröffentlicht

on

Flaschen_SchnittIm Jahr 66 wurden umgerechnet 1.5 Milliarden 2014-Liter-PET-Flaschen gesammelt und recycelt, was 57 % der auf den Markt gebrachten Flaschen und Behälter entspricht. Diese Schlussfolgerung geht aus einem Bericht hervor, den PCI PET Packaging Resin & Recycling Ltd für Petcore Europe aus einer europaweiten Umfrage unter Akteuren erstellt hat, die an der Sammlung, Sortierung und dem Recycling von PET beteiligt sind. 

„PET-Sammlung und -Recycling nehmen weiter zu und sind in den letzten 25 Jahren eine Erfolgsgeschichte. PET ist mit Abstand das am häufigsten recycelte Kunststoffmaterial in Europa. Wir können jedoch noch besser werden und aktiv zur europäischen Kreislaufwirtschaft beitragen, insbesondere da PET jetzt neue Anwendungen erschließt“, erklärte Patrick Peuch, Executive Director von Petcore Europe.

Die Ergebnisse werden während der Petcore Europe Conference am 24. November in Brüssel vorgestellt.    

PET-Sammelquoten in Europa Ein Blick auf die Sammelquoten 2014 in Europa zeigt, dass die PET-Sammlung mit 1,8 Millionen Tonnen Flaschen und Behältern im Vergleich zu 6.8 um 2013 % gestiegen ist. Vergleicht man diese Zahl mit geschätzten 3,1 Millionen Tonnen Die Nachfrage nach Flaschen und Behältern, die in diesem Zeitraum auf den Markt gebracht wurden, lässt auf eine Sammelquote von 57 % schließen. Im Jahr 2014 stieg das Wachstum der PET-Nachfrage selbst um 4.8 %.

„Obwohl die Sammelquote gegenüber 1.3 um 2013 % gestiegen ist, zeigt dies deutlich die Notwendigkeit eines zweiseitigen Ansatzes“, erläutert Patrick Peuch. „Einerseits muss unsere Branche zusammenarbeiten, um die Sammelprozesse so auszurichten, dass höhere Recyclingziele erreicht werden. Andererseits müssen die Verbraucher stärker einbezogen werden. Die Sensibilisierung der Verbraucher für die Bedeutung der Sammlung und den Wert des Recyclings, insbesondere im Kontext des Kreislaufwirtschaftsansatzes der Europäischen Kommission, und ihre eigene Rolle in diesem Prozess sind von entscheidender Bedeutung.“ Darüber hinaus schwanken die Sammelquoten innerhalb Europas erheblich, wobei einige Mitgliedstaaten über dem Durchschnitt von 57 % liegen, während einige andere noch hinterherhinken und dort viel mehr getan werden kann und sollte.

PET-Recyclingquoten in Europa Im Jahr 2014 wurden in Europa 1.7 Millionen Tonnen PET recycelt. Bei einer geschätzten installierten Verarbeitungskapazität von ca. 2.1 Millionen Tonnen erreichte die Recycling-Industrie nur eine Betriebsquote von 79 % und lag damit unter der Rate von 83 % im Jahr 2013. Dieser Rückgang verdeutlicht die Herausforderungen, mit denen die PET-Industrie im Jahr 2014 konfrontiert war, insbesondere die Preisgestaltung in der gesamten RPET-Kette (recyceltes PET) und Druck aufgrund der niedrigen Preise für reines PET-Harz im letzten Quartal des Jahres. Darüber hinaus lag auch die verarbeitete PET-Menge im Jahr 2014 unter der Sammelmenge. Laut den Umfrageteilnehmern ist dieser Unterschied auf Prozessverluste, Wartungsstillstände sowie auf die verfügbaren Ballenvorräte angepasste Schichtprogramme und Produktionspläne zurückzuführen. Letzteres, Probleme im Zusammenhang mit der Ballenversorgung, wurde als einer der Hauptfaktoren für die geringere Produktivität im Jahr 2014 genannt. Die Entwicklung der PET-Harzpreise und der Nachfrage nach recyceltem PET bleiben für die Zukunft ungewiss.

Über PET 

Werbung

PET (Polyethylenterephthalat) ist eine starke, aber leichte Form von klarem Polyester. Es wird zur Herstellung von Behältern für Erfrischungsgetränke, Säfte, alkoholische Getränke, Wasser, Speiseöle, Haushaltsreiniger und andere Lebensmittel- und Non-Food-Anwendungen verwendet. Als Polymer bestehen die Moleküle von Polyethylenterephthalat aus langen Ketten sich wiederholender Einheiten, die nur die organischen Elemente Kohlenstoff (C), Sauerstoff (O) und Wasserstoff (H) enthalten. Über Petcore Europe Petcore Europe ist der europäische Handelsverband mit Sitz in Brüssel, der die gesamte PET-Wertschöpfungskette in Europa vertritt. Unsere Mission ist es, sicherzustellen, dass die PET-Industrie und ihre Verbände aufeinander abgestimmt sind, um einen höheren Wert und ein nachhaltiges Wachstum der PET-Wertschöpfungskette zu erzielen, sicherzustellen, dass PET als ökologisch nachhaltiges Verpackungsmaterial positioniert und anerkannt wird, die Interessen der europäischen PET-Industrie gegenüber den europäischen Institutionen und anderen wichtigen Interessengruppen zu vertreten, innovative Verpackungslösungen aus Recyclingperspektive zu validieren und zu unterstützen und mit allen interessierten Parteien zusammenzuarbeiten, um das nachhaltige Wachstum der Sammlung und des Recyclings von PET-Abfällen sicherzustellen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending