Vernetzen Sie sich mit uns

Geschäft

Unternehmen profitieren weiterhin von den Vorteilen von 5G durch die Zusammenarbeit von Wipro und Nokia

SHARE:

Veröffentlicht

on

Anfang 2024 bestätigten Wipro, ein Unternehmen aus Bengaluru, und die Nokia Corporation den Start eines privaten 5G-Mobilfunknetzes, um die Transformation von Branchen im digitalen Sektor zu unterstützen. In einer Pressemitteilung erklärte Wipro, dass die Lösung zunächst darin bestehe, Branchen in den Bereichen Transport, Sportunterhaltung, Energie und Versorgung zu unterstützen.


5G-Vorteile, die Unternehmen genießen werden


In einer Welt, die von technologischen Fortschritten geprägt ist, die schnellere Ladezeiten erfordern, verspricht 5G schnellere Datengeschwindigkeiten als 4G LTE, was das Benutzererlebnis verbessert. In der Online-Unterhaltungsbranche beispielsweise integrieren Spieleunternehmen weiterhin fortschrittliche technische Details wie HD-Grafiken, um ihre Produkte ansprechender zu gestalten. Zum Beispiel Fans, die Spielen Sie Fluffy Favorites Jackpot Interagieren Sie mit immersiven Grafiken und Bildern, die mit schnelleren Netzwerkgeschwindigkeiten, wie sie von 5G angeboten werden, schneller geladen werden. Das Netzwerk bietet Effizienzen von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde und sorgt so für ein optimales Gameplay.


Mit einer effizienteren Spektrumnutzung und fortschrittlichen Antennentechnologien wie Massive MIMO (Multiple Input Multiple Output) können 5G-Netzwerke mehr verbundene Geräte pro Flächeneinheit unterstützen. Diese Kapazitätserweiterung ist von entscheidender Bedeutung, um die wachsende Zahl von IoT-Geräten (Internet der Dinge) unterzubringen und dichte städtische Umgebungen zu unterstützen. Die reduzierte Latenz von bis zu etwa einer Millisekunde stellt sicher, dass Anwendungen wie autonome Fahrzeuge unterstützt werden.


Wie Nokia und Wipro zusammenarbeiten werden


Eine Zusammenarbeit sollte Nokia anbieten Nokia Digitale Automatisierung und modulare private drahtlose Lösungen. Gleichzeitig sollte Wipro sein 5G Def-i mit den Industry DOT- und OTNxt-Plattformen integrieren, um umsetzbare Erkenntnisse über die ordnungsgemäße Integration der Lösung zu liefern. Die geschäftlichen Herausforderungen der Kunden sollten durch eine von Wipro entwickelte Infrastruktur bewältigt werden.
Jo Debecker, Global Head of FullStride Cloud bei Wipro, betonte, dass die Kombination der Netzwerkkompetenz von Nokia mit der strategischen Technologie- und Konnektivitätskompetenz von Wipro zu wirkungsvollen Veränderungen und Werten führen würde. Auch Stephan Litjens, Nokias Vizepräsident für Enterprise Campus Edge Solutions, drückte seine Freude über die Zusammenarbeit mit Wipro aus und erklärte, dass Wipro ähnliche Ambitionen für ein 5G-Netzwerk habe, was ihnen die Zusammenarbeit erleichtert.


Nokias kontinuierliche Bemühungen zur Unterstützung von 5G


Quelle: Unsplash
Die Nachricht über die Zusammenarbeit von Nokia mit Wipro kam einige Wochen später Nokia bestätigte ihre Pläne investiert 360 Millionen Euro (391 Millionen US-Dollar) in Deutschland, um energieeffiziente Infrastrukturen aufzubauen, die in zukünftigen 5G-Advanced- und 6G-Spezifikationen von 3GPP- und ITU-R-Standards verwendet werden sollen. Die Veröffentlichung von 3GPP sollte die vollen und umfangreichen Möglichkeiten von 5G zur Geltung bringen und den Grundstein für anspruchsvollere Anwendungen legen.


Das Projekt zielte auch darauf ab, die Leistung und Netzwerkoptimierung durch die Einführung von KI-Fortschritten in den Kern-, Netzwerk- und RAN-Verwaltungsebenen zu verbessern. Da der Schwerpunkt auf der Verbesserung der Mikroelektronik für neue Technologien wie 6G liegt, äußerte Nokia die Hoffnung, dass dieses Projekt die Wettbewerbsfähigkeit Europas stärken würde. Darüber hinaus erhielt Nokia Unterstützung vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, Forschungsinstituten und Universitäten sowie den Bundesländern Baden-Württemberg und Bayern.


Insgesamt unterstreicht die Zusammenarbeit zwischen Wipro und Nokia die wachsende Bedeutung der 5G-Technologie für die Förderung der digitalen Transformation in allen Branchen. Durch die Kombination ihrer Stärken sind diese Unternehmen gut positioniert, um innovative Lösungen zu liefern, die das volle Potenzial der 5G-Konnektivität ausschöpfen.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending