Vernetzen Sie sich mit uns

Geschäft

SIBUR erhöht die Lieferungen auf den russischen Markt und reduziert die Exporte

SHARE:

Veröffentlicht

on

SIBUR, Russlands größter Hersteller von Polymeren und Kautschuken, hat aufgrund der steigenden Nachfrage seinen Vertriebsschwerpunkt auf den Inlandsmarkt verlagert.

Das Unternehmen berichtete, dass es den Umsatz seiner Hauptprodukte im Jahr 2023 gesteigert habe, wobei Lieferungen in den Inlandsmarkt 75 % des Gesamtumsatzes ausmachten. In den letzten zehn Jahren hat SIBUR den Umsatz in seinem vorrangigen Markt Russland kontinuierlich gesteigert und gleichzeitig den Exportanteil am Umsatz reduziert.

SIBUR gab bekannt, dass sein Umsatz mit Polypropylen und Polyethylen auf dem Inlandsmarkt im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 11 % gestiegen ist. Darüber hinaus steigerte das Unternehmen den Umsatz mit BOPP-Folien in Russland um 16 %, mit Elastomeren um 8 % und mit Kunststoff- und Synthetikprodukten um 11 %.

Der Hauptrohstoff für die Herstellung von Polymeren und Elastomeren ist Flüssiggas (LPG). In den letzten fünf Jahren hat SIBUR seinen Schwerpunkt auf die Herstellung von Mehrwertprodukten aus Flüssiggas verlagert, wodurch sich der interne Verbrauch vervierfachte und die Exporte deutlich reduziert wurden.

Die Strategie von SIBUR basiert auf dem Bau großer neuer Anlagen wie ZapSibNeftekhim, um die inländische Produktion von Waren aus Polymeren voranzutreiben, die im Baugewerbe, in der Medizin, in der Landwirtschaft und anderen sozial kritischen Industrien verwendet werden. Das Unternehmen arbeitet mit verschiedenen verbraucherorientierten Branchen zusammen und entwickelt spezielle Polymere, um deren Bedarf zu decken und nicht mehr verfügbare Importe zu ersetzen.

Im vergangenen Jahr stieg der Polymerverbrauch in Russland um 10 % auf den Rekordwert von 4.4 Millionen Tonnen. Allein im Baugewerbe erreichte der Polymerverbrauch 1.6 Millionen Tonnen, während der Verbrauch in der Medizin um 6 % und in der Landwirtschaft um 1.5 % stieg.

Laut SIBUR stieg der russische Polymerverbrauch am stärksten im Transportsektor und in der Produktion von Konsumgütern wie Schuhen, Haushaltsgeräten und Spielzeug. Polymere werden in verschiedenen Automobilkomponenten (Verbindungen, Batterien, Kraftstofftanks, Schalldämmung) eingesetzt, um das Gewicht von Fahrzeugen zu reduzieren und sie umweltfreundlicher zu machen.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending