Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

Ukraine: Präsidentin von der Leyen und Kommissare setzen Kontakt zu Partnern fort, die von der russischen Invasion betroffen sind

SHARE:

Veröffentlicht

on

Seit letzter Woche Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (im Bild) und Kommissare haben und setzen ihre umfangreichen Kontakte und Reisen in die EU-Mitgliedstaaten und Partner fort, die am stärksten von der russischen Invasion in der Ukraine betroffen sind, insbesondere weil sie geografisch nahe am Konflikt liegen. Ab dem 3. März ist Präsidentin von der Leyen in Rumänien und der Slowakei, um zu erörtern, wie die EU-Mitgliedstaaten, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen, am besten unterstützt werden können.

Der Kommissionspräsident war in Bukarest, um den Präsidenten von Rumänien, Klaus Iohannis, zu treffen. Sie gaben eine gemeinsame Pressekonferenz, die Sie sich ansehen können hier, and you can read the President’s remarks hier. Heute Nachmittag, Präsident von der Leyen wird in Bratislava sein, wo sie Präsidentin Zuzana Čaputová und Ministerpräsident Eduard Heger treffen wird. Ihre Ausführungen werden veröffentlicht hier. Hoher Vertreter/Vizepräsident Josep Borrell und Kommissar Olivér Varhelyi waren in der Republik Moldau am 2. und 3. März.

Sehen Sie sich ihre gemeinsame Pressekonferenz mit Präsident Sandu an hier. Kommissar Janez Lenarčič war auch in Moldawien am 3. März, nachdem ich in Polen war am 2. März zusammen mit Kommissarin Ylva Johansson um die Lage vor Ort und den Unterstützungs- und Koordinierungsbedarf für die Bereitstellung von Schutz für Menschen zu bewerten, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen. Sehen Sie sich ihre Pressekonferenz an der polnisch-ukrainischen Grenze an hier. Dies folgt Kommissar Johansson‘s visits to Romania and Slovakia on Montag und Dienstagy, wo sie eine Pressekonferenz abhielt, die verfügbar ist hier, und ihr Besuch in Polen weiter 21 Februar.

Außerdem Vizepräsidentin Margaritis Schinas in Wien seit dem 2. März und gab eine Pressekonferenz, die Sie sich ansehen können hier. Tomorrow, the Vice-President will be in Hungary and will visit the Ukrainian border in Záhony. He will then travel to Budapest and meet with Sandor Pintér, Hungarian Minister of the Interior; and with Davor Božinović, Croatian Deputy Prime Minister and Minister of the Interior. The vice president’s statement at the border was transmitted on EbS.

Kommissar Thierry Bretonisch ist seitdem in Estland März 2, wird heute nach Lettland reisen und morgen in Vilnius sein, um über Verteidigung, Cybersicherheit, Desinformation und die Auswirkungen des Konflikts auf den Binnenmarkt zu sprechen. Verfolgen Sie seine gemeinsame Pressekonferenz mit Premierministerin Ingrida Šimonytė heute (4. März) morgens live EbS.

On 25 Februar, Präsident von der Leyen nahm auch am Bucharest Nine Summit teil, das in Warschau von den Präsidenten Polens und Rumäniens veranstaltet wurde. Die Kommission hat eine weitreichende und beispiellose vorgeschlagen Paket of measures in response to Russia’s acts of aggression on Ukraine’s territorial integrity, which includes massive sanctions as well as schnelle und effektive Hilfe für Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen. Weitere Informationen sind verfügbar hier.

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending