Vernetzen Sie sich mit uns

Freizeit

Drachen sind die „Stars“ einer neuen Show in diesem Herbst

SHARE:

Veröffentlicht

on

Eine aufregende neue Show soll dem belgischen Publikum „Feuer in den Herbst spucken“.

„Nacht der Drachen“ ist der Name einer neuen „immersiven“ Show des bekannten Regisseurs Luc Petit und produziert von l'ASBL Avant que l'ombre.

Die Show ist multidisziplinär und bringt Künstler, Choreografen, Tänzer, Zirkusartisten und Schauspieler in einer historischen, atemberaubenden Kulisse zusammen.

Ziel ist es, das Geheimnis und die Legende der Drachen in allen Zivilisationen zu erforschen.

Die Geschichten über diese fantastischen Tiere haben zu allen möglichen Bildern geführt, nicht zuletzt als wilde Tiere, die vor allem dafür bekannt sind, Feuer zu spucken.

Typischerweise wird ein Drache als großes, magisches Sagenwesen angesehen, das in der Folklore vieler Kulturen weltweit vorkommt.

Der Glaube an Drachen variiert je nach Region erheblich, doch in westlichen Kulturen werden Drachen oft als geflügelt, gehörnt und feuerspeiend dargestellt.

Werbung

Doch die Realität sieht beispielsweise in Asien ganz anders aus, wo das mythische Tier als schützende Kraft der Natur und Repräsentant von Weisheit und Macht gilt.

Da Drachen – wahrscheinlich – nie wirklich existierten, müssen sich die meisten von uns mit fiktiven Drachendarstellungen zufrieden geben, um das Feuer unserer mythischen Mentalität anzufachen.

Die Show versucht, die vielfältigen Drachenlegenden zu erkunden, darunter einige, die auch heute noch in der Populärkultur zu finden sind.

Ein Sprecher der Show sagte: „Die Zuschauer werden sich freuen und die Möglichkeit haben, die vielen Interpretationen von Drachen zu erleben.“

Die Produktion wird von Luc Petit geleitet, einem weltbekannten künstlerischen Leiter, Designer und Showdirektor.

Er hat insbesondere mit internationalen Künstlern wie Shakira, Jean Paul Gaultier, Jean-Michel Jarre, Gérard Depardieu, Alicia Keys und Katy Perry zusammengearbeitet.

Er inszenierte auch die Disney-Kinoparade, die Geschichte von Peter Pan während einer internationalen Tournee, die Inferno-Show, die den XNUMX. Jahrestag der Schlacht von Waterloo wiederbelebte, eine Ton- und Licht-Untergrundshow in der Domaine des Grottes de Han und Weihnachtskathedralenshows, die haben viele hunderttausend Zuschauer angelockt.

Petit ist weltweit für seine Kreationen bekannt und wurde auch in der Branche geehrt. Im vergangenen Jahr ernannte ihn die wallonische Regierung zum wallonischen Verdienstritter.

Die knapp zweistündige Show findet vor historischem Hintergrund statt: Chateau de Merode in Rixensart, nur etwa 30 Autominuten vom Zentrum Brüssels entfernt.

Weitere Informationen

Château de Rixensart – Rue de l'église 40, 1330 Rixensart.

Vom 20. Oktober bis 5. November um 17:45, 18:30 und 19:45 Uhr

Tickets: 27.50 € (Erwachsene) und 20.50 € (Kinder).

www.lanuitdesdragons.be

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending