# Winter2020EconomicForecast - Gegenkräfte bestätigen ein gedämpftes Wachstum

| 14. Februar 2020

Die am 2020. Februar veröffentlichte Wirtschaftsprognose für den Winter 13 geht davon aus, dass die europäische Wirtschaft ihren Weg eines stetigen, moderaten Wachstums fortsetzen wird. Das Euro-Währungsgebiet verzeichnete nun die längste Phase anhaltenden Wachstums seit Einführung des Euro im Jahr 1999.

Die Prognose geht davon aus, dass das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) der Eurozone in den Jahren 1.2 und 2020 stabil bei 2021% bleiben wird. Für die EU insgesamt wird erwartet, dass sich das Wachstum von 1.4% im Jahr 2020 geringfügig auf 2021% in den Jahren 1.5 und 2019 verlangsamt .

Eine Wirtschaft, die für Menschen funktioniert Valdis Dombrovskis, Executive Vice President, sagte: „Trotz eines herausfordernden Umfelds bleibt die europäische Wirtschaft auf einem stabilen Weg, mit kontinuierlicher Schaffung von Arbeitsplätzen und Lohnwachstum. Wir sollten uns jedoch potenzieller Risiken am Horizont bewusst sein: eine volatilere geopolitische Landschaft, verbunden mit Handelsunsicherheiten. Daher sollten die Mitgliedstaaten dieses Wetterfenster nutzen, um Strukturreformen zur Steigerung von Wachstum und Produktivität durchzuführen. Länder mit hoher Staatsverschuldung sollten ihre Verteidigung auch durch eine umsichtige Finanzpolitik stärken. “

Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni sagte: „Die Aussichten für die europäische Wirtschaft sind stabil, wenn auch gedämpftes Wachstum in den kommenden zwei Jahren. Dies wird die längste Expansionsperiode seit der Einführung des Euro im Jahr 1999 verlängern, mit entsprechend guten Nachrichten an der Beschäftigungsfront. Wir haben auch ermutigende Entwicklungen in Bezug auf den Abbau von Handelsspannungen und die Vermeidung eines No-Deal-Brexit gesehen. Wir sind jedoch immer noch mit erheblichen politischen Unsicherheiten konfrontiert, die einen Schatten auf das verarbeitende Gewerbe werfen. Für das Coronavirus ist es noch zu früh, um das Ausmaß seiner negativen wirtschaftlichen Auswirkungen beurteilen zu können. “

voll Pressemitteilung

Vollständiges Dokument: Wirtschaftsprognose Winter 2019

Kommentare

Facebook-Kommentare

Tags: , , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, EU, Europäische Kommission

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.