Vernetzen Sie sich mit uns

Cybersicherheit

So schützen Sie sich vor Cyberkriminalität  

SHARE:

Veröffentlicht

on

Cyberkriminalität ist ein zunehmendes Problem in einer immer stärker vernetzten Welt. Lesen Sie weiter für Tipps, wie Sie sich schützen können.

Die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft schafft Chancen und Herausforderungen, weshalb Cybersicherheit auf gesellschaftlicher und persönlicher Ebene immer wichtiger wird.

Cyberkriminelle verwenden Phishing, Malware und andere böswillige Praktiken, um Daten zu stehlen und auf Geräte zuzugreifen, wodurch sie alles tun können, vom Zugriff auf Bankkonten bis hin zu Datenbanken von Organisationen und Schlimmeres.

Lesen Sie mehr über die wichtigsten und aufkommenden Cybersicherheitsbedrohungen.

Wie kann ich mich online schützen?

Die EU arbeitet daran, die Cybersicherheit zu erhöhen, aber die folgenden Tipps können Ihnen helfen, sicher zu bleiben, während Sie das Internet nutzen und aus der Ferne arbeiten:

  • Seien Sie vorsichtig mit unerwünschten E-Mails, Textnachrichten und Telefonanrufen, insbesondere wenn sie eine Krise nutzen, um Sie unter Druck zu setzen, die üblichen Sicherheitsverfahren zu umgehen. Die Angreifer wissen, dass es oft einfacher ist, Menschen auszutricksen, als sich in ein komplexes System zu hacken. Denken Sie daran, dass Banken und andere Rechtsgruppen Sie niemals auffordern werden, Passwörter preiszugeben.
  • Sichern Sie Ihr Heimnetzwerk. Ändern Sie das Standardkennwort für Ihr Wi-Fi-Netzwerk in ein sicheres. Begrenzen Sie die Anzahl der Geräte, die mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind, und lassen Sie nur vertrauenswürdige Geräte zu.
  • Stärken Sie Ihre Passwörter. Denken Sie daran, lange und komplexe Passwörter zu verwenden, die Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen enthalten.
  • Schützen Sie Ihre Ausrüstung. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Systeme und Anwendungen aktualisieren und eine Antivirensoftware installieren und auf dem neuesten Stand halten.
  • Familie und Gäste. Ihre Kinder und andere Familienmitglieder können versehentlich Informationen löschen oder ändern oder, noch schlimmer, Ihr Gerät versehentlich infizieren. Lassen Sie sie daher nicht die Geräte verwenden, die Sie für die Arbeit verwenden.

Europäische Cybersicherheitsmaßnahmen

EU-Institutionen, wie die Europäische Kommission, die Agentur der Europäischen Union für Cybersicherheit, Zert-EU und Europol böswillige Aktivitäten zu verfolgen, das Bewusstsein zu schärfen und Bürger und Unternehmen zu schützen.

Das Europäische Parlament unterstützt seit langem EU-Maßnahmen zur Gewährleistung der Internetsicherheit, da die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Netzwerk- und Informationssystemen und -diensten eine entscheidende Rolle in der Gesellschaft spielen. Die Verhandlungsführer des Parlaments und des Rates erzielten im Mai 2022 eine Einigung über umfassende Vorschriften zur Stärkung der EU-weiten Widerstandsfähigkeit gegen feindliche Cyberoperationen.

Werbung

Erfahren Sie mehr über warum Cybersicherheit für die EU wichtig ist und was die neuen Regeln sind.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die EU die digitale Welt gestaltet

Europäischer Cybersecurity-Monat 

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending