Vernetzen Sie sich mit uns

Kasachstan

Die Coventry University Group prüft das Potenzial zur Eröffnung eines Markencampus in Kasachstan

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Coventry University Group prüft die Möglichkeit einer Ausweitung ihrer globalen Aktivitäten durch die Zusammenarbeit mit einer Tochtergesellschaft von Primus Education zur Eröffnung eines internationalen Campus in Kasachstan.

Der geplante Markencampus in der kasachischen Hauptstadt Astana würde eine Reihe von Bachelor- und Postgraduiertenprogrammen anbieten, die in den kommenden Jahren schrittweise eingeführt werden sollen.

Die Coventry University Group und Primus Education werden außerdem eine Zusammenarbeit für Lehrerausbildungs- und Bildungsprogramme besprechen, die auf dem Campus durchgeführt werden sollen, wobei die Expertise des National Institute for Teaching and Education der Gruppe genutzt werden soll.

Zu diesen Programmen gehört das International Postgraduate Certificate in Education with International Qualified Teacher Status (iPGCE mit iQTS), das zum Kapazitätsaufbau und zur Verbesserung der beruflichen Entwicklung von Schullehrern in Kasachstan beitragen soll.

Wir haben eine wunderbare Gelegenheit, Kasachstan dabei zu helfen, einen Bedarf zu decken, der in seinem Bildungssystem festgestellt wurde. Wir freuen uns sehr, an Gesprächen teilzunehmen, um Kasachstan bei seiner Vision für die zukünftige Bildung im Land zu unterstützen.

Wir haben Kooperationen mit mehr als 70 Universitäten und Hochschulen weltweit aufgebaut und bieten derzeit mehr als 21,000 Studenten weltweit grenzüberschreitende Bildung an. Unser Netzwerk erstreckt sich über alle Kontinente und unsere Hoffnungen für Kasachstan zeigen das Engagement der Coventry University für Lernende in Asien.

Werbung

Professor John Latham CBE, Vizekanzler der Coventry University und Geschäftsführer der Coventry University Group

Die geplante Entwicklung der Coventry University Kasachstan ist eine spannende Chance sowohl für Studierende als auch für das Land. Dieser Schritt steht im Einklang mit der strategischen Vision Kasachstans, ein regionales Bildungszentrum zu werden, den Zugang zu britischen Abschlüssen zu verbessern und erstklassiges Lernen leichter erreichbar zu machen.

Die fortschrittliche Politik der Regierung ist für diesen Erfolg von entscheidender Bedeutung und fördert ein Umfeld, das akademische Exzellenz unterstützt und die besten Bildungspraktiken berücksichtigt.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending