Vernetzen Sie sich mit uns

Digitale Wirtschaft

Digitale Wirtschaft: Die Anzeigetafel zeigt, dass Frauen in Europa seltener arbeiten oder über IKT-Kenntnisse verfügen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Kommission hat das 2020 der Kommission veröffentlicht Frauen in der digitalen Anzeigetafel. Frauen haben Innovationen vorangetrieben, die für die Weiterentwicklung der digitalen Technologie von entscheidender Bedeutung sind - von Computeralgorithmen bis hin zur Programmierung. Es ist jedoch weniger wahrscheinlich, dass sie über spezielle digitale Fähigkeiten verfügen und in diesem Bereich arbeiten als Männer. Nur bei der Betrachtung der digitalen Grundkompetenzen hat sich die Kluft zwischen den Geschlechtern von 10.5% im Jahr 2015 auf 7.7% im Jahr 2019 verringert.

Geschäftsführende Vizepräsidentin Margrethe Vestager (Abbildung) sagte: „Der Beitrag von Frauen zur digitalen Wirtschaft Europas ist von entscheidender Bedeutung. Die Anzeigetafel zeigt, dass nur 18% der Spezialisten für Informations- und Kommunikationstechnologie in der EU Frauen sind. Wir müssen also noch mehr tun, um sicherzustellen, dass die nächste Ada Lovelace die Chancen erhält, die sie zu Recht verdient. “

Binnenmarktkommissar Thierry Breton fügte hinzu: „Wir möchten, dass die digitale Wirtschaft Europas alle Menschen unabhängig von ihrem Geschlecht befähigt. Um im digitalen Wandel führend zu sein, muss unsere Branche das Kompetenzpotential Europas voll ausschöpfen und die Talente von Frauen fördern. Mit dem bevorstehenden Digital Europe-Programm und mindestens 20% des Wiederherstellungs- und Resilienzfonds für digitale Medien werden wir den Weg für die digitale Weiterbildung von Frauen in der gesamten EU ebnen. “

Die neuen Daten zeigen, dass in Finnland, Schweden, Dänemark und den Niederlanden einige der aktivsten Frauen der digitalen Wirtschaft leben. Frauen in Bulgarien, Rumänien, Griechenland und Italien nehmen jedoch am seltensten an der digitalen Wirtschaft teil, entweder aufgrund ihrer Beschäftigungssituation, der Nutzung des Internets oder aufgrund ihrer Fähigkeiten.

Die Europäische Kommission möchte diese Mängel auch durch den in der Europäische Kompetenzagenda. Diese Anzeigetafel ist ein Instrument zur Messung der Beteiligung von Frauen an der digitalen Wirtschaft. Im Rahmen des Index für digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI)Der Scoreboard bewertet die Leistung der Mitgliedstaaten in den Bereichen Internetnutzung, Internetnutzerfähigkeiten sowie Fachkenntnisse und Beschäftigung anhand von 12 Indikatoren. Weitere Informationen zu den aktuellen Daten sind verfügbar Blogbeitrag.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending