EU-Hilfe in Höhe von fast 300 Mio. EUR nach #2018Floods in #Österreich, #Italien, #Rumänien

| 4. September 2019

Die 293.5-Millionen-Euro-Beihilfe der Solidaritätsfonds der Europäischen Union (EUSF) Die Mittel setzen sich wie folgt zusammen: 277.2 Mio. EUR für Italien nach starken Regenfällen, starken Winden, Überschwemmungen und Erdrutschen im Herbst von 2018, 8.1 Mio. EUR für Österreich nach denselben meteorologischen Ereignissen und 8.2 Mio. EUR für die Region Nordosten in Rumänien nach dem Sommer 2018-Fluten. Dies wurde von 35 mit einer Gegenstimme und drei Enthaltungen angenommen.

Mehr Informationen hier (Vorschlag der Kommission) und im Berichtsentwurf des EP von Berichterstatter Siegfried Muresan, (EVP, RO), der die Genehmigung der EUSF-Hilfe empfahl.

MdEP verstärken die Unterstützung für EU-Forschung und Erasmus

Die Abgeordneten stimmten mit 31-Ja-Stimmen auch 7-Nein-Stimmen und einer Enthaltung zu, a Steigerung um 100 Mio. € an die EU-Vorzeigeprogramme Horizon 2020 (80 Mio. EUR für Forschungsförderung) und Erasmus + (20 Mio. EUR für Jugendmobilität), die das Europäische Parlament und der Rat in ihrem Einigung über den 2019-EU-Haushalt im Dezember 2018.

Bei einer weiteren Abstimmung stimmen die von 32 befürworteten Mitglieder des Haushaltsausschusses bei einer Stimmenthaltung gegen 4 Rückzahlung eines 1.8-Milliardenbudgets von 2018 in die EU-Mitgliedstaaten durch eine Verringerung der Beiträge der Länder zum EU-Haushalt. Dies ist eine jährliche Übung, deren Überschuss in der Regel auf Verzugszinsen und Geldbußen bei der Kommission sowie auf eine unzureichende Umsetzung der EU-Programme zurückzuführen ist.

Nächste Schritte

Alle Berichtsentwürfe müssen noch vom gesamten Parlament, während der Plenartagung 16-19 im September in Straßburg und vom Ministerrat gebilligt werden.

Mehr Informationen

Kommentare

Facebook-Kommentare

Tags: , , , , ,

Kategorie: Eine Vorderseite, Österreich, Katastrophen, EU, Europäisches Parlament, Solidaritätsfonds der Europäischen Union, Italien, Rumänien, Welt

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.