Vernetzen Sie sich mit uns

China

#China: Chinesische Beamte ermutigt zur Innovation

SHARE:

Veröffentlicht

on

li_keqiangDer chinesische Ministerpräsident Li Keqiang versprach bei der Eröffnung der jährlichen Legislaturperiode Chinas am Samstag, dem 19. März, mehr Anstrengungen, um die Beamten zu Innovationen und Reformen zu ermutigen. Analysten glauben, dass dieser Schritt ihre Arbeitsfreude angesichts des wirtschaftlichen Abwärtsdrucks enorm steigern wird, schreibt Che Bin von People's Daily.

China wird Innovatoren und Reformer motivieren, indem es das Motivationssystem verbessert und die Fehler, die sich aus innovativen Ideen ergeben, verständlicher macht, so Li in dem Regierungsbericht, den er auf der Eröffnungssitzung der vierten Sitzung des 12. Nationalen Volkskongresses hielt.

Der Mechanismus werde die Begeisterung der Beamten für die Arbeit wecken, indem er ihnen die Möglichkeit biete, Fehler zu korrigieren, die sich aus Innovationen ergeben.

Lis Versicherung kommt, wenn China die Reformen umfassend vertieft und dabei immer wieder neue Hindernisse auftaucht. Es werden wahrscheinlich falsche Ansätze verfolgt, da diese Beamten keine Präzedenzfälle haben, auf die sie sich beziehen können, wenn sie diese Probleme angehen.

Vor diesem Hintergrund brauchen diese Innovatoren mehr Inklusivität für ihre Fehler und die Möglichkeit, sie zu korrigieren. Durch die Annahme eines solchen Mechanismus wird ein günstiges Umfeld für Reformen und Innovationen geschaffen.

Analysten fügten hinzu, dass Chinas Beamte in der Regel konservativer und weniger innovativ seien als diejenigen in westlichen Ländern.

Sie glaubten, dass im heutigen China, wenn es sich der umfassenden Vertiefung von Reformen widmet, ein besseres Verständnis für Fehler von besonderer Bedeutung ist.

Werbung

Als Schlüsselwort im Regierungsarbeitsbericht kann der Mechanismus die Inspiration der Beamten für Innovationen angesichts des wirtschaftlichen Abwärtsdrucks stark motivieren.

Analysten wiesen jedoch darauf hin, dass innovative Untersuchungen zwar gefördert werden, Handlungen, die absichtlich gegen Regeln verstoßen, nicht toleriert werden können. Wer seinen Dienst verweigert oder seine Arbeit verantwortungslos erledigt, muss ebenfalls in Alarmbereitschaft sein.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending