Besuchen Sie uns auf

Allgemeines

Deutschland stellt dieses Jahr weitere 2.4 Milliarden Euro für die Flüchtlingshilfe in der Ukraine bereit

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

Flüchtlinge aus der Ukraine gehen auf einen Bahnsteig, nachdem sie einen Zug von Warschau in Polen zum Berliner Hauptbahnhof bestiegen haben. Das war während der russischen Invasion und Besetzung der Ukraine. Es geschah am 29. März 2022.

Deutschland hat zusätzliche 2.4 Milliarden Euro (2.40 Milliarden Dollar) bereitgestellt, um die Kosten für die Versorgung ukrainischer Flüchtlinge zu decken, wurde Arbeitsminister Hubertus Heil von der RND-Zeitungsgruppe zitiert.

Heil sagte, dass bisher rund 800,000.00 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet seien. 30 % von ihnen sind jünger als 14 Jahre.

Das deutsche Arbeitsamt berichtete letzten Monat, dass die Arbeitslosigkeit steigt, da sich immer mehr Menschen aus der Ukraine beim Amt registrieren, um Arbeit zu finden.

Heil sagte, dass 360,000 Ukrainer beim deutschen Sozialsystem gemeldet sind, 260,000 von ihnen sind arbeitssuchend.

Er sagte: "Es geht jetzt darum, diese zum Laufen zu bringen."

Das UN-Flüchtlingshilfswerk berichtete am Mittwoch (13. Juli), dass seit dem Einmarsch Russlands mehr als 9 Millionen Menschen die ukrainische Grenze überschritten haben.

Werbung

($ 1 = € 1.0005)

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending