Vernetzen Sie sich mit uns

Niederlande

Britischer Verschwörungsdenker und Antisemit darf nicht in die Niederlande, um auf einer Demonstration zu sprechen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die niederländische Regierung hat dem britischen Verschwörungsdenker und Holocaustleugner David Icke die Einreise in die Niederlande verweigert, schreibt Yossi Lempkowicz.

Er sollte am Sonntag (6. November) nach Amsterdam kommen, um auf einer Demonstration zu sprechen, aber er darf das Land nicht betreten, da nach Angaben der niederländischen Regierung Gefahren für die öffentliche Ordnung bestehen. Seine Äußerungen könnten zu Gewalt gegen Politiker oder sich selbst führen, hieß es.

In einem Schreiben der Einwanderungs- und Einbürgerungsbehörde IND wird erwähnt, dass Icke für zwei Jahre nicht in den Schengen-Raum (der 26 europäische Länder umfasst) einreisen darf. Innerhalb der Schengen-Zone gibt es keine Grenzkontrollen, daher kann 1 Land Sie für die gesamte Zone sperren.

Auf seinem Instagram-Account sagte Icke, dass er auf dem Weg nach Amsterdam sei.

Eine jüdische Organisation in den Niederlanden hatte die Behörden der Stadt Amsterdam gebeten, Icke zu verbieten, auf der von einer Anti-Establishment-Gruppe organisierten öffentlichen Kundgebung auf dem Dam-Platz zu sprechen.

Auch das Centrum Informatie and Documentatie Israel (CIDI) rief zu einer Demonstration gegen Ickes Veranstaltungsort auf, „um der Verbreitung seines Hasses, seiner Verschwörungen und seines Antisemitismus keine Chance zu geben“.

Die Stadtverwaltung von Amsterdam sagte, Ickes Ankunft sei „sehr unerwünscht“ und habe die Einwanderungsbehörde gebeten, zu prüfen, ob ihm die Einreise in das Land verweigert werden könne.

Werbung

Nach Angaben der Gemeinde hat Icke in der Vergangenheit antisemitische Äußerungen getätigt, die „inakzeptabel und zutiefst verletzend“ seien.

Der 70-jährige Icke, ein ehemaliger Fußballprofi, BBC-Sportjournalist und Politiker der Grünen im Vereinigten Königreich, ist ein Anhänger von Verschwörungstheorien. Seit den 1990er Jahren verbreitet Icke eine Verschwörungstheorie, die behauptet, dass die Menschheit heimlich von Außerirdischen regiert wird, die als Reptilien verkleidet sind und teilweise von der jüdischen Familie Rothschild angetrieben werden.

Bekanntheit erlangte er in der internationalen Protestbewegung gegen Coronagraphen und Corona-Impfung. Seine Verschwörungstheorien haben oft einen antisemitischen Einschlag.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending