Vernetzen Sie sich mit uns

Zypern

Kommission und EU-Agenturen einigen sich mit Zypern auf einen gemeinsamen Aktionsplan zur Verbesserung der Migrationssteuerung

SHARE:

Veröffentlicht

on

Innenkommissarin Ylva Johansson (im Bild) und der zypriotische Innenminister Nicos Nouris unterzeichneten eine Absichtserklärung und einen detaillierten Aktionsplan zur Unterstützung und Stärkung des Migrationsmanagements in Zypern. Das Memorandum wurde im Beisein von unterzeichnet Förderung unserer europäischen Lebensweise Vizepräsident Margaritis Schinas und Präsident der Republik Zypern, Nicos Anastasiades. Die Umsetzung des Aktionsplans wird von den EU-Innenagenturen unterstützt: der Asylagentur der Europäischen Union, Frontex und Europol. Auf Grundlage der Erfahrungen des gemeinsamen Pilotprojekts für Lesbos haben die Kommission und die EU-Agenturen vereinbart, die finanzielle und operative Unterstützung der EU fortzusetzen und bei Bedarf weiter zu verstärken, um Zypern beim Aufbau eines fairen und wirksamen Migrationsmanagementsystems im Einklang mit dem EU-Recht zu helfen. Zu den spezifischen Zielen gehören: die Verbesserung der Erstaufnahmekapazitäten, die Verbesserung der materiellen Aufnahmebedingungen für Asylbewerber, die Unterstützung zeitnaher und wirksamer Asyl- und Rückführungsverfahren sowie die Ausarbeitung und Umsetzung einer Integrationsstrategie. Die Absichtserklärung ist verfügbar Online.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending