Vernetzen Sie sich mit uns

Karibik

Karibik, um auf der Expo Dubai nach Investitionen zu suchen

SHARE:

Veröffentlicht

on

Die Caribbean Export Development Agency veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Caribbean Association of Investment Promotion Agencies (CAIPA) und der Europäischen Union am 2022. März während der Expo Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten das Caribbean Investment Forum (CIF22). Die CIF2022, die unter der Schirmherrschaft von Seiner Exzellenz Dr. Mohamed Irfaan Ali, dem Präsidenten der Genossenschaftsrepublik Guyana, abgehalten wird, ist eine hochkarätige Veranstaltung, die vermögende Privatpersonen und internationale Unternehmen anziehen wird, die nach Investitionsmöglichkeiten unter anderem in anderen Sektoren suchen , AgTech, Hotel- und Resortentwicklung, erneuerbare Energien, Logistik und Transport.

„Die Vereinigten Arabischen Emirate sind für uns in der Karibik eine nicht traditionelle Investitionsquelle, aber eine, die wir nicht länger übersehen können. Wir brauchen neue Investitionsquellen für diese neuen Zeiten. Unser Ziel, das Caribbean Investment Forum in Dubai zu veranstalten, ist es, nicht nur das Profil der Karibik als erstklassiger Investitionsstandort zu schärfen, sondern potenziellen Investoren und Finanzinstituten echte Investitionsmöglichkeiten zu präsentieren“, sagte Deodat Maharaj, Executive Director bei Caribbean Export. Die karibischen Länder bieten ein starkes Fundament für Unternehmen und rühmen sich einer herausragenden Erfolgsbilanz in Bezug auf wirtschaftliche und politische Stabilität, Offenheit für internationalen Handel und wirtschaftliche Integration, was die Region zu einem der am wenigsten wahrgenommenen Risiken auf dem lateinamerikanischen und karibischen Markt macht.

Die Karibik verfügt über ein großes wirtschaftliches Potenzial und vielfältige Wachstumschancen in aufstrebenden Sektoren wie der hochwertigen Landwirtschaft und der digitalen Wirtschaft. Eine Region mit einer langen Geschichte als eines der weltweit führenden Reiseziele, es gibt auch eine Fülle von Entwicklungsmöglichkeiten für Hotels und Resorts für den richtigen Investor, wenn wir uns von der COVID-19-Pandemie erholen.

Caribbean Export ist die regionale Handels- und Investitionsförderungsagentur, die sich auf die Beschleunigung der wirtschaftlichen Transformation der Karibik konzentriert. Wir arbeiten eng mit Unternehmen zusammen, um die Exporte zu steigern, Investitionen anzuziehen und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beizutragen, um eine widerstandsfähige Karibik aufzubauen. Wir führen derzeit das Regionale Privatsektorprogramm (RPSDP) durch, das von der Europäischen Union im Rahmen des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EDF) finanziert wird.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending