Vernetzen Sie sich mit uns

Österreich

Alle Änderungen in Österreich

SHARE:

Veröffentlicht

on

Nach nur zwei Monaten Amtsantritt und kurz nach der heutigen Ankündigung von Alt-Bundeskanzler Sebastian Kurz, sich mit 35 Jahren aus der Politik zurückzuziehen, kündigt der jüngste Bundeskanzler Alexander Schallenberg seinen Rücktritt an, sobald eine Nachfolge antritt ernannt. 

In einer Reihe von Tweets sagte Schallenberg, er habe großen Respekt vor der Entscheidung von Sebastian Kurz und bedankte sich für seine Arbeit. Er sagte, dass es nie seine Absicht gewesen sei, Parteichef zu werden, und dass die Rollen von Parteivorsitzendem und Regierungschef vereint werden sollten. Schallenberg wird zurücktreten, sobald eine neue Person berufen wird. 

Kurz musste zurücktreten, nachdem die Staatsanwaltschaft ein Korruptionsermittlungsverfahren eingeleitet hatte, blieb aber Vorsitzender der Volkspartei. Seit seinem Ausscheiden aus dem Amt ist er Vater geworden und möchte gerne Zeit mit seinem neugeborenen Baby verbringen. 

Als wahrscheinlichster Kandidat für die Führung der Partei gilt Innenminister Karl Nehammer, der auch in Sachen Zuwanderung eine harte Linie eingenommen hat.

In seiner Erklärung sagte Kurz, dass er die Entscheidung nicht auf die leichte Schulter genommen habe, sondern ohne harte Gefühle gehe.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending