Connect with us

Welt

Russland isolierter denn je inmitten des illegalen Ukraine-Krieges

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

Der Europarat in Straßburg, Frankreich (Website des Europarates).

Die internationale Isolation Russlands ist seit Beginn der militärischen Invasion in der Ukraine, die vor drei Wochen begann, nur noch gewachsen.

Gestern hat der Internationale Gerichtshof entschieden, dass der Vorwand der Russischen Föderation für ihre Invasion in der Ukraine illegal war. In seinem Urteil hat der Internationale Gerichtshof der Vereinten Nationen die russischen Truppen aufgefordert, alle Operationen in der Ukraine sofort einzustellen. Dieser Entscheidung waren tagelange öffentliche Anhörungen und Beratungen der Richter vorausgegangen, die mit 13 zu 2 Stimmen zugunsten der Beendigung der anhaltenden Gewalt endeten. 

Außerdem endet die Mitgliedschaft Russlands im Europarat. Die Russische Föderation gab ihre Austrittsabsicht bekannt, und der Rat beendete gestern offiziell die Mitgliedschaft Russlands. Der Hohe Vertreter der EU, Josep Borrell, sagte, dass russische Bürger ab gestern keine Fälle mehr vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte bringen oder von der Europäischen Menschenrechtskonvention profitieren können.  

„Dies ist sehr besorgniserregend und eine weitere Einschränkung der Rechte der russischen Bürger, die durch Putins rücksichtslose Politik verursacht wurde“, sagte Borrell in einer Erklärung. „Wir fordern die Russische Föderation nachdrücklich auf, schnell zur Einhaltung des Völkerrechts zurückzukehren, insbesondere der internationalen Menschenrechte und des humanitären Völkerrechts.“

All diese Maßnahmen kommen zu harten Sanktionen westlicher Länder und anderen internationalen Beschränkungen für Russland hinzu. Russische Athleten wurden von den Paralympics 2022 in Peking ausgeschlossen. 12 russische Universitäten wurden von der European University Association suspendiert, nachdem sie eine Erklärung zur Unterstützung der Invasion in der Ukraine unterzeichnet hatten. Russische Staats- und Vereinsmannschaften können nicht an FIFA-Turnieren teilnehmen.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending