Vernetzen Sie sich mit uns

Korruption

#PanamaPapers: Hacker, Aktivisten und offene Daten-Fans. Transparency International braucht Sie!

SHARE:

Veröffentlicht

on

160502PanamaPapersHackTDas Leck der Panama Papers am 3. April war der größte Daten-Dump in der Geschichte und enthüllte einige der zwielichtigen Geschäfte und korrupten Praktiken der Reichen und Mächtigen. Von der Ölgesellschaft, die Mossack Fonsecas Dienste in Anspruch nahm, um die Zahlung von Steuern in Höhe von 400 Millionen Dollar an Uganda zu vermeiden, bis hin zur umfassenden Kontrolle des aserbaidschanischen Präsidenten über das Bergbauvermögen des Landes hat das Leck die dunklere Seite der Geheimhaltung beleuchtet.

Die Auswirkungen waren explosiv - der isländische Premierminister musste zurücktreten, die Minister mussten ebenfalls ihr Amt niederlegen. Die Papiere haben die Europäische Union bei der Bekämpfung der Geheimhaltung weiter motiviert, aber es ist immer noch fraglich, ob die Vorschläge eng genug sind, um dieses Problem wirksam anzugehen. Die Vorschläge der EU weisen mehrere Mängel auf, sie decken keine Trusts ab, es gibt nur wenige Sanktionen für die Ermöglichung einer aggressiven Steuerplanung (Wirtschaftsprüfungsunternehmen, Banken, Anwälte) und es gibt immer noch keinen wirklichen Schutz für Whistleblower, die im öffentlichen Interesse handeln.

Am Dienstag, den 9. Mai um 20.00 Uhr wird das ICIJ (International Consortium of Investigative Journalists) die Daten hinter diesen Geschichten erstmals der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Transparency International braucht Sie!

Die Datenbank ist umfangreich und unstrukturiert. Transparency International (TI) möchte, dass Hacker, investigative Journalisten, Aktivisten und Open-Data-Fans ihnen helfen, die Daten freizuschalten. TI braucht Hilfe, um die Daten zu durchsuchen und so zu strukturieren, dass sie für Antikorruptionsaktivisten und Organisationen der Zivilgesellschaft auf der ganzen Welt sinnvoll sind. Technische Tools und offene Datensätze werden der Schlüssel zum Freischalten der Panama Papers sein.

Am 10. Mai von 10:00 bis 18:00 Uhr wird TI einen Hackathon in Mundo J, Rue de l'industrie 10, Brüssel, veranstalten.

Sandwiches, Aufkleber und Kaffee werden zur Hand sein.

Werbung

Bitte kontaktieren Sie Transparency International für weitere Informationen: [E-Mail geschützt]

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending