Vernetzen Sie sich mit uns

Klimawandel

Taiwan weiterhin Anstrengungen Herausforderungen durch den Klimawandel zu überwinden

SHARE:

Veröffentlicht

on

Taiwan-AnzeigeVon Stephen Shu-hung Shen
Minister der Umweltschutzbehörde
Republic of China (Taiwan)

Mildernde Klimawandel die dringendste Herausforderung für die internationale Gemeinschaft ist heute-hat einen direkten Einfluss auf die nachhaltige Entwicklung der Nationen auf der ganzen Welt, sowie das Überleben der Menschheit. Trotz Taiwans einzigartigen Status in der internationalen Politik, unsere Regierung hat in den weltweiten Anstrengungen aktiv beteiligt Kohlendioxid-Emissionen zu reduzieren und hat unsere Bürger ermutigt zu diesen Bemühungen beizutragen. In 2010 verpflichteten wir uns freiwillig an das UNFCCC-Sekretariat und der internationalen Gemeinschaft, dass wir konkrete Emissionsminderungsziele gesetzt würde. Die internationale Gemeinschaft sollte zur Kenntnis Taiwans Aktionen erkennen und ergreifen, und es in das weltweite Netzwerk der gegenseitigen Unterstützung.

Zwei strategische Komponenten können in unseren Bemühungen zu unterscheiden, die Auswirkungen des Klimawandels zu mildern: mit dem Phänomen und die Anpassung an ihn. Im Hinblick auf die Eindämmung des Klimawandels, hat die ROC-Regierung am Ende des 2009 der Exekutiv-Yuan Lenkungsausschuss für Energiespar- und Carbon Reduction, die zur Formulierung eines nationalen Masterplans verantwortlich ist, die Emissionen zu reduzieren. Ziel ist es, aktiv eine solide rechtliche Umfeld und grünen Transport-Infrastruktur, sowie kohlenstoffarme Energiesysteme, Gemeinden und Industrie schaffen. Inzwischen in 2012 angenommen Taiwan nationale acht großen Domänen-Katastrophen Anpassung Richtlinien Klimawandel, wesentliche Infrastruktur, Wasserressourcen, Landnutzung, Küstengebiete, Energieversorgung, Biodiversität und Gesundheit abdeckt.

Darüber hinaus fördert die Regierung weiterhin die Verabschiedung eines Green House Gas Reduction Bill. Dieses Gesetz, zusammen mit dem Energiesteuergesetz, das derzeit untersucht wird, dem Energiemanagementgesetz, das bereits umgesetzt wurde, und dem Statut für erneuerbare Energien bildet den rechtlichen Rahmen für die Reduzierung von Treibhausgasen in Taiwan.

Präsident Ma Ying-jeou hat ausdrücklich erklärt, dass "gekennzeichnet, ein Umfeld zu entwickeln durch niedrige Kohlendioxid-Emissionen und eine hohe Abhängigkeit von grüner Energie" ist eine der fünf Säulen des Taiwans nationale Entwicklung, um nach und nach Taiwan zu einer "Low-Carbon zu verwandeln, grün -Energie Insel ". Die Regierung hat auch aggressiv einen Plan initiiert eine zu bauen "kohlenstoffarme und nachhaltige Heimat."

Im Rahmen dieses Plans, 52 ländlichen Dörfer, drei Städte-New Taipei, Taichung und Tainan-und ein Kreis, Yilan, wurden als Modellgemeinden im Hinblick auf kohlenstoffarme und nachhaltige Umgebungen, mit dem Ziel, die Förderung der Menschen ausgewählt von Taiwan beteiligen sich aktiv an der Entwicklung eines solchen Heimat. Inzwischen fördert die Regierung Elektro-Motorrad-Batterie Austauschsysteme, geographische Informationssysteme (GIS) für Fahrradstraßennetze und Hybridautos. Es plant auch alle traditionellen Busse in städtischen Gebieten mit Elektrobusse in den kommenden Jahren 10 zu ersetzen, um so nach und nach einer kohlenstoffarmen Transport-Infrastruktur aufzubauen.

Konfrontiert mit schweren Herausforderungen durch den Klimawandel, Taiwans Bemühungen in den letzten Jahren Kohlendioxid-Emissionen zu reduzieren, haben bereits konkrete Ergebnisse erzielt. Von 2008 bis 2012, jährliche Energieverbrauch sank um durchschnittlich 0.1%, was eine deutliche Verbesserung gegenüber dem Zeitraum 2004-2007 markiert, in denen es um durchschnittlich 3.3% wuchs.

Werbung

Darüber hinaus sanken die Emissionen von 2008 und 2008 in 2012 um durchschnittlich 0.6% pro Jahr, was ebenfalls deutlich besser war als der Zeitraum 2004-2007, bei dem Emissionen um durchschnittlich 2.7% pro Jahr erhöht. Bei genauerer Betrachtung von 2012 verzeichnete Taiwans Wirtschaft ein Wachstum von 1.32%, aber die Kohlenstoffemissionen sanken um 1.90%, was zeigt, dass zwischen Wirtschaftswachstum und Treibhausgasemissionen nun ein inverses Verhältnis besteht.

Die ROC-Regierung hat sich aktiv internationale Unterstützung bemüht, ihre internationalen Raum zu erweitern, und hat pragmatisch und konstruktiven Dialog mit China, zu erreichen signifikante Ergebnisse eingeleitet. In 2009, den Mitgliedsländern der Vereinten Nationen zum ersten Mal aufgefordert, die ROC-Regierung formal in der Weltgesundheitsversammlung (WHA) als Beobachter teilnehmen zu können, und wir haben weiterhin seit jedes Jahr zu besuchen. Darüber hinaus wurde im September 2013 Taiwan eingeladen, die 38 teilnehmenth Tagung der Versammlung der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation als Gast des Präsidenten des Rates.

Unsere Teilnahme an diesen beiden Körpern ist von großer symbolischer Bedeutung und hat uns erhebliche Ermutigung gegeben. Wir hoffen, dass die internationale Gemeinschaft diese Präzedenzfälle berücksichtigen und Taiwan erlauben wird, sich substantiell am UNFCCC zu beteiligen. Dies wird es uns ermöglichen, von der internationalen Gemeinschaft Unterstützung zu erhalten und Beiträge zu leisten.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending