Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Investitionsbank

Förderung der europäischen Wettbewerbsfähigkeit, Stabilität und Klimaführerschaft – EIB-Gruppe investiert 88 2023 Milliarden Euro

SHARE:

Veröffentlicht

on

  • Die EIB-Gruppe hat Finanzierungen in Höhe von 88 Milliarden Euro für über 900 wirkungsvolle Projekte unterzeichnet in wichtigen Politikbereichen wie Verkehrsinfrastruktur und städtische Mobilität, Energie und Wasser, Digitalisierung, neue Technologien, Innovation, Gesundheitsversorgung, bezahlbarer Wohnraum, Bildung und Unterstützung von KMU
  • Eine Rekordsumme von 49 Milliarden Euro wurde in grüne Finanzierungen investiert und mehr als 21 Milliarden Euro wurden in die Energiesicherheit investiert 

Im Jahr 2023 unterzeichnete die Europäische Investitionsbank-Gruppe neue Finanzierungsverträge über fast 88 Milliarden Euro für Projekte mit großer Wirkung in den politischen Prioritäten der EU, darunter Klimaschutz, nachhaltige Infrastruktur und Gesundheitswesen, gab EIB-Präsidentin Nadia Calviño heute in Brüssel bekannt.

„In ganz Europa erfüllt die EIB-Gruppe die Prioritäten der EU: Sie stärkt die europäische Wettbewerbsfähigkeit und die Führungsrolle der EU bei grünen Technologien und trägt dazu bei, eine sicherere Zukunft für die Menschen in der gesamten Union und auf der ganzen Welt zu gewährleisten.“ sagte Präsident Calviño.

„Der Konzern hat seine Versprechen gehalten. Es hat seine Ziele bei einer Reihe wichtiger EU-Prioritäten erreicht und übertroffen. Dies wird für uns alle greifbare Vorteile mit sich bringen, von sichererem Trinkwasser bis hin zu verbesserten öffentlichen Verkehrsmitteln, von besserem Zugang zu Impfstoffen bis hin zu mehr 5G-Mobilfunkabdeckung, von der Schaffung von Arbeitsplätzen und der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit bis hin zu Energiesicherheit und -effizienz.“ fügte sie hinzu.

Mit 349 Milliarden Euro an grünen Investitionen, die seit 2021 mobilisiert wurden, ist die Gruppe auf dem besten Weg, das Ziel zu erreichen, bis zum Ende des Jahrzehnts eine Billion Euro an grüner Finanzierung zu unterstützen. Im Jahr 1 wurden 49 Milliarden Euro direkt für Klimaschutz und ökologische Nachhaltigkeit finanziert, gegenüber 2023 Milliarden Euro im Jahr 38.

Im Jahr 2023 beliefen sich die Investitionen der Bank auf mehr als 21 Milliarden Euro REPowerEU, an initiative designed to reduce Europe’s dependence on fossil fuel and accelerate the green transition. The electricity generation capacity financed will be able to power 13.8 million households.

In einem Jahr, das von zunehmender Instabilität auf der ganzen Welt geprägt war, stellte EIB Global, der spezielle Zweig der Gruppe für Investitionen außerhalb der EU, mehr als 8.4 Milliarden Euro für Projekte bereit, von denen fast die Hälfte an die am wenigsten entwickelten Länder und fragilen Staaten der Welt ging. Insgesamt mobilisierte die Global-Finanzierung der EIB 27 Milliarden Euro an Investitionen im Rahmen der EU-Global-Gateway-Initiative und damit früher als geplant, um bis 100 2027 Milliarden Euro im Rahmen des Programms zu erreichen. Zusätzlich zu der Unterstützung der Ukraine in Höhe von fast 2 Milliarden Euro seit der russischen Invasion im Jahr 2023 Die Bank hat mit Unterstützung der Mitgliedstaaten und der Europäischen Kommission den EU4U-Fonds eingerichtet, um die wirtschaftliche Widerstandsfähigkeit und den Wiederaufbau in der Ukraine weiter zu stärken.

Die EIB-Gruppe investierte 19.8 Milliarden Euro in Innovationen und 20 Milliarden Euro in die Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Midcap-Unternehmen. Dies ist vor allem den Investitionen des Europäischen Investitionsfonds zu verdanken, dem spezialisierten Anbieter von Risikofinanzierungen der EIB-Gruppe, der im vergangenen Jahr Investitionen in Höhe von fast 15 Milliarden Euro unterzeichnete. Darin enthalten ist eine Milliarde Euro im Rahmen der European Tech Champions Initiative zur Förderung von Start-ups im Bereich disruptiver Technologien und zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit Europas. Zu den Begünstigten von Finanzierungen der EIB-Gruppe gehörten neben anderen innovationsorientierten Investitionen auch 1 Projekte im Bereich der künstlichen Intelligenz. „In einer Zeit schwieriger Investitionsbedingungen ist die EIB-Gruppe bereit, ihre antizyklische Rolle zu spielen, indem sie den EU-Haushalt ergänzt und die EU-Mitgliedstaaten und unsere Volkswirtschaften unterstützt, indem sie auf die starke Nachfrage in ganz Europa, insbesondere aus dem Privatsektor, reagiert.“ sagte Präsident Calviño.

Werbung

„Aber wir wissen, dass die Herausforderungen, vor denen wir stehen, enorme Anstrengungen erfordern, und wir können Europa dabei helfen, genau das zu erreichen.“ Allein diese Woche kündigt die EIB-Gruppe neue Projekte in Schweden, Rumänien, Italien, Spanien, Frankreich, Polen, Litauen und Bulgarien an, um neue grüne Technologien von Ladestationen bis hin zu Eisenbahnen, umweltfreundlicher Stahlherstellung und Solarlösungen zu unterstützen.“

Die Finanzierung der Gruppe im Jahr 2023 soll Investitionen in Höhe von rund 320 Milliarden Euro unterstützen, 400,000 Unternehmen erreichen und 5.4 Millionen Arbeitsplätze unterstützen. Mehr als 45 % der Mittel der Gruppe innerhalb der EU flossen in die Unterstützung von Kohäsionsregionen, wobei fast 20 % in weniger entwickelte Regionen in der EU flossen, in denen das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt weniger als 75 % des EU-Durchschnitts beträgt. Die Gruppe wird am 2023. Februar 1 eine länderspezifische Aufschlüsselung ihrer Ergebnisse für 2024 bekannt geben.

„Die EIB-Gruppe bringt jedem Land und jedem Sektor der EU-Wirtschaft einen Mehrwert. „Wir leisten einen starken Beitrag zu Innovation, Inklusion, wirtschaftlicher Sicherheit und Wettbewerbsfähigkeit auf unserem Kontinent und stellen sicher, dass wir überall mit Partnern zusammenarbeiten, um die Wirkung unserer gemeinsamen Arbeit zu steigern.“ sagte Präsident Calviño.

Redetext von Präsident Calviño und Live-Stream

Unterstützende Dokumente und Daten

Die Europäische Investitionsbank ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Darlehen, deren Eigentümer ihre Mitgliedstaaten sind. Es finanziert solide Investitionen, die zu den politischen Zielen der EU beitragen, einschließlich eines globalen gerechten Übergangs zur Klimaneutralität.

The European Investment Fund (EIF) is part of the European Investment Bank Group. Its central mission is to support Europe’s micro, small and medium-sized enterprises (SMEs) by helping them to access finance. The EIF designs and develops venture and growth capital, guarantees and microfinance instruments that specifically target this market segment. In this role, the EIF contributes to the pursuit of key EU policy objectives such as competitiveness and growth, innovation and digitalisation, social impact, skills and human capital, climate action and environmental sustainability, and more.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending