Schlagwörter: frankreich

Merkels Protege bereit, mit #Macron 'Tango' zu machen, erwähne aber nicht die #Eurozone

Merkels Protege bereit, mit #Macron 'Tango' zu machen, erwähne aber nicht die #Eurozone

| März 14

Die Hauptrolle der deutschen konservativen Führerin Annegret Kramp-Karrenbauer (Bild) auf die Forderung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, die EU neu zu beleben, besteht darin, dass sie sich nur in der Art von Bundeskanzlerin Angela Merkel unterscheidet, schreibt Joseph Nasr. Kramp-Karrenbauer, die Frau, die am ehesten die Nachfolge von Merkel anstrebt, ist offener als der umsichtige Kanzler und […]

Weiterlesen

Die Grünen bieten #Macron einen Kampf der Ideen

Die Grünen bieten #Macron einen Kampf der Ideen

Der französische Präsident Emmanuel Macron veröffentlichte in den an Xnumx-Staaten gerichteten europäischen Medien einen Aufruf zum 5-Marsch, in dem er vor den Europawahlen im Mai eine Reihe von Reformen für die Europäische Union forderte. Auf die Initiative von Macron reagierten die europäischen Grünen-Fraktionsvorsitzenden Monica Frassoni und Reinhard Bütikofer: „Macron hat versucht, […]

Weiterlesen

Frankreichs #Macron will den #Italy-Streit überwinden und warnt vor Nationalismus

Frankreichs #Macron will den #Italy-Streit überwinden und warnt vor Nationalismus

| März 4

Der französische Präsident Emmanuele Macron (im Bild) warnte vor den Gefahren eines wiederauflebenden Nationalismus und sagte am Sonntag (3 March), Frankreich und Italien müssten ihren jüngsten diplomatischen Konflikt überwinden und zum Wohle Europas wieder zusammenarbeiten, schreibt Crispian Balmer. Die Verbindungen zwischen den traditionell engen Verbündeten sind seit Mitte des 2018 zunehmend angespannt, mit dem stellvertretenden […]

Weiterlesen

Die Beliebtheit von Macron nimmt zu, während die Unterstützung von #YellowVest nachlässt - Umfrage

Die Beliebtheit von Macron nimmt zu, während die Unterstützung von #YellowVest nachlässt - Umfrage

| Februar 26, 2019

Die Popularität des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat sich seit der Protestkundgebung der "Gelben Weste" Mitte November nicht mehr gesehen, als die Unterstützung für die Bewegung nachließ, wie eine Umfrage am Montag (25 February) zeigte, schreibt Leigh Thomas. Der Anteil der Menschen, die Macron für einen guten Präsidenten halten, stieg in diesem Monat auf 32 Prozent. Dort war seine Popularität, als […]

Weiterlesen

Frankreich bestreitet, die Haltung von #Brexit gemildert zu haben

Frankreich bestreitet, die Haltung von #Brexit gemildert zu haben

| Februar 19, 2019

Frankreich bestritt am Sonntag (17-Februar) britische Medienberichte, wonach Präsident Emmanuel Macron Zugeständnisse gemacht habe, um die Pattsituation in Brexit-Verhandlungen zu beenden, schreibt Michael Rose. "Diese (Berichte) sind ohne Grundlage ... Die Position Frankreichs ist die der Europäischen Union: Das Rücktrittsabkommen ist nicht neu verhandelbar", sagte ein Beamter von Macron […]

Weiterlesen

#Macron und #Merkel versuchen, das umkämpfte EU-Projekt wieder in Schwung zu bringen

#Macron und #Merkel versuchen, das umkämpfte EU-Projekt wieder in Schwung zu bringen

| 22, Januar 2019

Die Führer Frankreichs und Deutschlands treffen sich heute (22-Januar), um einen 1963-Vertrag über die Aussöhnung nach dem Krieg zu vertiefen, um zu zeigen, dass die Hauptachse der Europäischen Union nach wie vor stark ist und einem wachsenden euroskeptischen Nationalismus unter einigen anderen Mitgliedern entgegensteht, schreiben Erol Dogrudogan und Paul Carrell. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron […]

Weiterlesen

Die Krise von #YellowVest legt Grenzen des #Franklands Wohlfahrtssystems offen

Die Krise von #YellowVest legt Grenzen des #Franklands Wohlfahrtssystems offen

| 22, Januar 2019

Die Proteste der "Gelben Weste" Frankreichs haben den tief verwurzelten Glauben an die Öffentlichkeit geoffenbart, dass die Gesellschaft nicht für große Teile der französischen Bevölkerung arbeitet, insbesondere außerhalb der Großstädte, schreibt Leigh Thomas. Die Unruhen voranzutreiben ist Wut über steigende Lebenshaltungskosten - insbesondere bei Niedriglohnempfängern - und die Auffassung, dass Präsident Emmanuel Macron für ihre Bedürfnisse taub ist […]

Weiterlesen