Machen Sie eine € 1 Spende an EU Reporter Jetzt

Tag: Burundi

EU setzt humanitäre Hilfe für #Africa als Bedürfnisse wachsen

EU setzt humanitäre Hilfe für #Africa als Bedürfnisse wachsen

Die EU-Hilfe von € 47 Mio. wird dazu beitragen, auf die Bedürfnisse der Schwächsten in der Region der Großen Seen sowie im südlichen Afrika und im Indischen Ozean Region zu reagieren. Die Europäische Kommission hat humanitäre Hilfe angekündigt bedürftigen Menschen in der Region der Großen Seen und im südlichen Afrika und den Indischen Ozean Regionen zu helfen, die weiter [...]

Weiterlesen

EU erhöht humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge in Burundi

EU erhöht humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge in Burundi

Die Europäische Kommission € 4.5 Millionen in der humanitären Hilfe die Freigabe der zunehmenden Zahl von Flüchtlingen aus Burundi zu helfen, die in die Nachbarländer geflohen. Mehr als 175,000 Menschen, sind die meisten von ihnen Frauen und Kinder, schätzte das Land bereits verlassen haben. "Wir können nicht die Verschlechterung der humanitären Lage zu beeinflussen Burundi übersehen. Flüchtlingszahlen [...]

Weiterlesen

29th AKP-EU-Versammlung: Spezifische Probleme von Pacific unter Rampenlicht

29th AKP-EU-Versammlung: Spezifische Probleme von Pacific unter Rampenlicht

Die spezifischen Probleme des Pazifik-Region, wie den Klimawandel, die Fischerei, Sicherheit im Seeverkehr und die regionale Integration sowie die Generierung von Steuereinnahmen in den AKP-Staaten wurden von den AKP-EU-Versammlung auf ihrer 29th Sitzung diskutiert, die geschlossen am Mittwoch (17 Juni) in Suva (Fidschi). Vorsichtige grünes Licht für EU-Blending [...]

Weiterlesen

IOM hilft Flüchtlingen in Belgien umsiedeln

IOM hilft Flüchtlingen in Belgien umsiedeln

Im Rahmen des gemeinsamen Programms der Europäischen Union Neuansiedlung von Flüchtlingen zu März vereinbart, beschlossen, Belgien 100 Flüchtlinge in 2014 und 300 Flüchtlinge in 2015 umsiedeln. In 2013 akzeptiert es 100 kongolesische Flüchtlinge, vor allem aus der Region der Großen Seen. In 2014, basierend auf dem UNHCR und der Prioritäten der EU, wird es dauern 75 syrischen und [...]

Weiterlesen

Kommissar De Gucht in Richtung offiziellen Besuch in Ostafrika

Am 31 Oktober wird Handelskommissar Karl De Gucht nach Kenia reisen mit einer Reihe von hochrangigen Regierungsvertretern im Bereich der Außenpolitik und internationalen Handel, East African Angelegenheiten, Finanzen, Industrialisierung und Landwirtschaft gerecht zu werden. Der Besuch folgt Schluss, vor zwei Wochen der Verhandlungen über ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen mit den [...]

Weiterlesen

EU schlägt umfassende Handelsabkommen mit East African Community

EU schlägt umfassende Handelsabkommen mit East African Community

Am 16 Oktober Händler aus der EU und der East African Community (EAC) finalisiert eine neue umfassende Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPA) zwischen den beiden Regionen. Das Abkommen wird für die Unternehmen Rechtssicherheit bieten und öffnen Sie eine langfristige Perspektive für die freien und unbegrenzten Zugang zum EU-Markt für Produkte aus Burundi, Kenia, Ruanda, Tansania und Uganda. [...]

Weiterlesen

Europa fehlt noch € 42 Milliarden zu helfen, die globale Armut Ziele zu erreichen

Europa fehlt noch € 42 Milliarden zu helfen, die globale Armut Ziele zu erreichen

Am 8 April feierte Oxfam Nachricht, dass die Geber ihre Entwicklungshilfe-Ausgaben erhöht hatte, aber die meisten reichsten Regierungen Europas noch Versprechungen nicht zu lindern globale Armut und zerschneiden die wirtschaftliche Ungleichheit entwickelt gerecht zu werden. Die weltweite Entwicklungsorganisation reagierte auf die heutige Veröffentlichung von 2013 Auslandshilfe Zahlen der OECD, die zeigen, eine kleine [...]

Weiterlesen