Vernetzen Sie sich mit uns

Digitale Wirtschaft

Digital Worker: Abgeordnete bereit für Gespräche über neues Gesetz zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen 

SHARE:

Veröffentlicht

on

Letzte Woche billigte das Parlament den Beschluss, Verhandlungen über neue Maßnahmen aufzunehmen, um die Bedingungen für Arbeitnehmer auf digitalen Arbeitsplattformen zu verbessern. EMPL.

376 Abgeordnete stimmten für das Mandat für Gespräche mit den Mitgliedstaaten, 212 stimmten dagegen und 15 enthielten sich. Verhandlungen über die neues Gesetz kann beginnen, sobald die Mitgliedstaaten über ihre eigene Position entschieden haben.

Die neuen Regeln würden regeln, wie der Beschäftigungsstatus von Plattformarbeitern korrekt bestimmt wird und wie digitale Arbeitsplattformen Algorithmen und künstliche Intelligenz einsetzen sollten, um Arbeitnehmer zu überwachen und zu bewerten.

Hintergrund

Das Verhandlungsmandat wurde am Montag, dem 16. Januar, im Plenum von Präsident Metsola bekannt gegeben. Da ein Zehntel der Abgeordneten (bestehend aus einer oder mehreren Fraktionen oder Einzelmitgliedern oder einer Kombination aus beidem) innerhalb von 24 Stunden dagegen protestierte, war eine Abstimmung im Plenum erforderlich (Regel 71).

Weitere Informationen 

Werbung

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending