Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

Podcast: Wie kann man statistische Kompetenz fördern?

SHARE:

Veröffentlicht

on

In der neuesten Folge der Eurostat-Podcast-Serie Stats in a Wrap, erforschen wir die statistische Kompetenz und entschlüsseln, was es braucht, um Daten wirklich zu verstehen. 

Begleiten Sie unseren Gastgeber Jonathan Elliott, der sich mit einer Reihe von Experten zusammensetzt: Juliane von Reppert-Bismarck von der Medienkompetenzorganisation Lügendetektoren und Konstantina Michalopoulou und Romina Brondino von der Eurostat-Abteilung für Verbreitung und Benutzerunterstützung. Darüber hinaus nahmen Vertreter dreier nationaler Statistikämter teil - Gundega Kuzmina aus Lettland, Jukka Hoffren aus Finnland und Ana Beljan Ščuric aus Kroatien – teilen ihre Erkenntnisse.

In dieser Folge werden wir die entscheidende Bedeutung statistischer Kenntnisse für das Verständnis amtlicher Statistiken untersuchen und untersuchen, wie statistische Konzepte einem breiten Publikum effektiv vermittelt werden können. Unsere Gäste werden innovative Ansätze vorstellen, um Schüler und Lehrer in die Lage zu versetzen, Nachrichten kritisch zu analysieren und sich mit Statistiken auseinanderzusetzen.

Hören Sie sich die anderen Folgen auf der an Eurostat-Website, der Audiovisueller Dienst der Europäischen Kommission und unseren YouTube-Kanal. Sie können unseren Podcast auch abonnieren Apple Podcasts, Spotify, Google, oder über unser RSS-Feed.  

Statistiken im Überblick zielt darauf ab, die Welt durch die Linse der Statistik zu betrachten und die köstlichsten Häppchen und auffälligsten Geschmacksrichtungen auszuwählen, um Einblicke in die unerwarteten, skurrilen und geradezu eigenartigen Perspektiven zu gewähren, die nur Zahlen offenbaren können. 

Die in den Podcasts geäußerten Meinungen spiegeln ausschließlich den Standpunkt der Redner wider und können in keiner Weise als Ausdruck der Position von Eurostat, der Europäischen Kommission oder der Europäischen Union verstanden werden.

Mehr Infos

Werbung

Wenn Sie Fragen haben, besuchen Sie bitte die Kontakt

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending