Vernetzen Sie sich mit uns

Europäische Kommission

Gleichstellungsindex 2021: Europa hat seit letztem Jahr kaum Fortschritte gemacht

SHARE:

Veröffentlicht

on

Das Europäische Institut für Gleichstellungsfragen (EIGE) hat die Ergebnisse seiner jährlichen Gleichstellungsindex. Insgesamt erreichte die EU 68 von 100 Punkten, was einer Steigerung von nur 0.6 Punkten gegenüber der letztjährigen Ausgabe entspricht. Der Index des EIGE zeigt auch große Unterschiede bei den Werten der Geschlechtergleichstellung zwischen den Ländern auf, die von 83.9 Punkten in Schweden bis 52.6 Punkte in Griechenland reichen. Der diesjährige Index konzentrierte sich auf die psychische, sexuelle und reproduktive Gesundheit. Gleichstellungskommissarin Helena Dalli erklärte: „Der gleichberechtigte Zugang zu hochwertigen Gesundheitsdiensten, einschließlich sexueller und reproduktiver Gesundheit und Rechte, ermöglicht Frauen und Männern in ihrer ganzen Vielfalt ein erfülltes und aktives Leben in der Gesellschaft.“ Die EU-Strategie zur Gleichstellung der Geschlechter 2020-2025 legt die derzeitigen Prioritäten der Kommission in diesem Bereich im Einklang mit ihrem Engagement für die Verwirklichung einer Union der Gleichstellung dar. Weitere Informationen zu dieser Arbeit sind verfügbar Blogbeitrag. Die Pressemitteilung des EIGE zum Gleichstellungsindex 2021 ist verfügbar Blogbeitrag.

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending