Mit uns verbinden

EU-Gipfeltreffen

Kommuniqué der Staats- und Regierungschefs der G2021 7: Unsere gemeinsame Agenda für globales Handeln für einen besseren Wiederaufbau

SHARE:

Veröffentlicht

on

Am Ende des jüngsten G7-Treffens (11.-13. Juni) ist es den Staats- und Regierungschefs der G7 gelungen, sich auf ein gemeinsames Kommuniqué zu einigen – im Vergleich zu den letzten G7, als Trump das Kommuniqué zustimmte und dann ablehnte, kann dies bereits als Fortschritt gewertet werden. Es herrschte breite Einigkeit über die Notwendigkeit, die Anstrengungen zur Unterstützung der globalen Reaktion auf die Pandemie zu bündeln. Weitere angesprochene Themen waren gemeinsame Ideale zur Förderung einer offenen Gesellschaft und Demokratie, gemeinsame Verpflichtungen zum Multilateralismus und zur Förderung des Wohlstands, während sich die Welt von der Pandemie erholt.

Die Haupt-Punkte.

Werbung

EU

Die EU und Japan führen einen hochrangigen politischen Dialog über Bildung, Kultur und Sport

Veröffentlicht

on

Am 10. Mai hielt Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, eine Videokonferenz mit dem japanischen Minister für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie, Koichi Hagiuda, ab (im Bild), um die Zusammenarbeit zwischen der EU und Japan in den Bereichen ihrer Portfolios zu erörtern. Beide Seiten bekräftigten ihr Engagement für eine fortgesetzte Zusammenarbeit und Unterstützung durch ihre jeweiligen Programme und einigten sich darauf, sich für die Mobilität von Forschern zusammenzuschließen. Diese fortlaufende Zusammenarbeit hat während der COVID-19-Krise, die diese Sektoren schwer getroffen hat, eine neue Bedeutung erhalten.

EU-Kommissar Gabriel sagte: „Bildung, Kultur und Sport bringen Menschen zusammen – um zu lernen, zu lehren, zu erschaffen und sich zu messen. Internationale Zusammenarbeit in diesen Bereichen wird immer zu einem besseren Verständnis führen – wie zwischen Europa und Japan. In Brüssel blicken wir wie in Tokio auf die Zukunft der Bildung und den digitalen Wandel. Ich habe mich sehr gefreut, mit Herrn Hagiuda und seinem Team Ideen und bewährte Praktiken in diesem Bereich sowie in Kultur und Sport auszutauschen. “

Vor den Olympischen Sommerspielen in Japan informierte Minister Haiuda während des Treffens über die Organisation einer solch großen Veranstaltung in diesen beispiellosen Zeiten. Kommissar Gabriel und Minister Hagiuda begrüßte auch die Fortschritte der drei spezielle gemeinsame Erasmus-Mundus-Masterprogramme zwischen der EU und Japan in der Robotik, erweiterte Realität und Geschichte, die als Ergebnis der ins Leben gerufen wurden erster Politikdialog vom Juli 2018. Schließlich betonten beide die Bedeutung des persönlichen Austauschs und vereinbarten, regelmäßig direkte Gespräche zu führen. Der bevorstehende EU-Japan-Gipfel wird das Ausmaß und die Breite der Zusammenarbeit im Rahmen der Strategisches Partnerschaftsabkommen EU-Japan. Eine jSalbenaussage und mehr Informationen Das folgende heutige Treffen ist online verfügbar.

Werbung

Weiterlesen

EU-Gipfeltreffen

Präsident von der Leyen nimmt an einem 30-köpfigen Treffen der Staats- und Regierungschefs zwischen der EU und Indien teil

Veröffentlicht

on

Morgen, am Samstag, den 8. Mai, wird die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, zusammen mit der Präsidentin des Europäischen Rates, den 27 EU-Staats- und Regierungschefs und dem indischen Premierminister Narendra Modi eine EU-Indien bilden Treffen der Staats- und Regierungschefs per Videokonferenz, veranstaltet vom portugiesischen Premierminister António Costa. Der Hohe Vertreter/Vizepräsident Josep Borrell wird ebenfalls teilnehmen. Die erstmalige Zusammenführung aller Mitglieder des Europäischen Rates und des Premierministers Modi zeigt die Stärke der strategischen Partnerschaft zwischen der EU und Indien und die gegenseitige Bereitschaft, unsere Beziehungen voranzutreiben. Das Treffen findet im Kontext einer dramatischen Coronavirus-Situation in Indien statt, auf die die Europäische Union mit voller und rascher Solidarität reagiert hat. Im Rahmen des EU-Katastrophenschutzmechanismus hat die Kommission die Lieferung von Sauerstoff, Beatmungsgeräten, Arzneimitteln und persönlicher Schutzausrüstung durch 16 Mitgliedstaaten in einer der größten Reaktionen des Mechanismus koordiniert und kofinanziert.

Der Wert hierfür wird auf über 100 Mio. EUR geschätzt. Die Europäische Kommission hat außerdem einen finanziellen Beitrag von 2.2 Mio. EUR an die Weltgesundheitsorganisation geleistet, um die Test- und Patientenversorgungskapazitäten in Indien zu erhöhen. Das Treffen der Staats- und Regierungschefs bietet die Gelegenheit, die anhaltende Solidarität und Bereitschaft der EU zu vermitteln, Indien in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Von den Staats- und Regierungschefs wird auch erwartet, dass sie Schritte unternehmen, um die Handels- und Investitionsbeziehungen zwischen der EU und Indien zu stärken, eine Partnerschaft für Konnektivität zu vereinbaren und den Kampf gegen den Klimawandel, die technologische Zusammenarbeit sowie außen- und sicherheitspolitische Herausforderungen zu erörtern. Präsident von der Leyen, Präsident Michel und Premierminister Costa werden nach Abschluss des Treffens, das um 16 Uhr MEZ (15 Uhr Ortszeit) stattfinden soll, eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten, die gestreamt wird Live auf EbS. Weitere Informationen zum Treffen finden Sie auf der Website .

Werbung
Weiterlesen

EU

Soziales Europa: Präsident von der Leyen und Mitglieder des Kollegiums nehmen am Sozialgipfel von Porto teil

Veröffentlicht

on

Heute (7. Mai) hat Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (im Bild) wird an der teilnehmen Sozialgipfel in Porto, organisiert von der portugiesischen EU-Ratspräsidentschaft. Die Vizepräsidenten Vestager und Dombrovskis, der Hohe Vertreter / Vizepräsident Borrell sowie die Kommissare Gabriel, Schmit und Ferreira werden ebenfalls teilnehmen. Der Sozialgipfel von Porto wird EU-Institutionen, Staats- und Regierungschefs, Sozialpartner und Vertreter der Zivilgesellschaft zusammenbringen. Der Gipfel wird eine Gelegenheit sein, das gemeinsame Engagement für ein starkes soziales Europa und einen gerechten, integrativen und widerstandsfähigen Aufschwung zu erneuern. Im März hat die Kommission eine Aktionsplan die weitere Umsetzung Europäischen Pfeiler der sozialen Grundrechte und die sozioökonomischen Folgen der Pandemie sowie langfristige demografische, gesellschaftliche und technologische Herausforderungen anzugehen. Der Aktionsplan schlägt auch Ziele auf EU-Ebene für Beschäftigung, Qualifikationen und Sozialschutz vor, die bis 2030 erreicht werden sollen. Spezielle Sitzungen konzentrieren sich auf die Themen „Von Göteborg nach Porto“ und „Umsetzung der europäischen Säule sozialer Rechte“, gefolgt von drei parallele Workshops zu den Themen „Arbeit und Beschäftigung“, „Qualifikationen und Innovation“ und „Wohlfahrtsstaat und sozialer Schutz“. Die Reden bei der Eröffnungs- und Abschlusssitzung des ersten Gipfeltages werden live übertragen EbSsowie die Pressekonferenz mit den Präsidenten von der Leyen, Sassoli und Michel und dem portugiesischen Premierminister Costa, die um +/- 19:40 Uhr MESZ stattfinden wird. Am Abend wird eine Pressemitteilung zu den Ergebnissen des ersten Gipfeltages veröffentlicht. Weitere Informationen zum Programm des Porto Social Summit sowie zu Medienarrangements finden Sie unter Diese Website.

Werbung
Weiterlesen
Werbung
Werbung
Werbung

Trending