Vernetzen Sie sich mit uns

Frontpage

John Kerry besucht Brüssel

SHARE:

Veröffentlicht

on

Wir verwenden Ihre Anmeldung, um Inhalte auf eine Weise bereitzustellen, der Sie zugestimmt haben, und um unser Verständnis von Ihnen zu verbessern. Sie können sich jederzeit abmelden.

Von Brüsseler Korrespondent

POLJOHNKERRY

Die Hohe Vertreterin Catherine Ashton trifft den US-Außenminister John Kerry, der im NATO-Hauptquartier ein Treffen mit führenden afghanischen und pakistanischen Politikern veranstalten wird, um die Zusammenarbeit im Rahmen des Versöhnungsprozesses mit den Taliban und einer Reihe anderer internationaler Fragen zu fördern Nahost-Friedensprozess, iranisches Atomprogramm und Nordkorea. Eine Erklärung des HR Ashton wird kurz nach dem Treffen erwartet.

Im Gegensatz zu Asthtons Ermessen ist Sekretär Kerry beredt über seine ehrgeizigen Pläne: "Dies ist das Jahr des Übergangs", sagte Kerry einer Versammlung amerikanischer Diplomaten hier und bezog sich auf die Pläne der NATO, die Verantwortung für die Sicherheit bis Ende des Jahres schrittweise zu übergeben 2014. „Dies ist das kritische Jahr in Afghanistan.“ Er fügte hinzu: „Wir werden ein Trilateral haben und versuchen, darüber zu sprechen, wie wir diesen Prozess auf einfachste, kooperativste und überzeugendste Weise vorantreiben können, damit wir am Ende sind Die Interessen Pakistans und Afghanistans werden befriedigt - vor allem aber mit einem stabilen und friedlichen Afghanistan.

Das Treffen wird am Tag nach dem Treffen der NATO-Außenminister stattfinden, um unter anderem die Rolle des Bündnisses in Afghanistan nach 2014 zu erörtern. Präsident Hamid Karzai und Verteidigungsminister Bismillah Khan Mohammadi werden die afghanische Seite vertreten. Pakistan wird von General Ashfaq Parvez Kayani, dem Armeechef, und Jalil Abbas Jilani, dem pakistanischen Außenminister, vertreten. Karzai hat sich beschwert, dass Pakistan nicht dazu beiträgt, die Taliban in den politischen Versöhnungsprozess einzubeziehen, was Pakistan bestreitet.

Die angespannte Beziehung zwischen Herrn Karzai und General Kayani wurde als Hindernis für die Bemühungen um die Gewährleistung der Stabilität Afghanistans vor den nationalen Wahlen im nächsten Jahr angesehen. Die Zusammenarbeit Pakistans ist ebenfalls von entscheidender Bedeutung, da die Vereinigten Staaten versuchen, mit der afghanischen Regierung ein Abkommen auszuhandeln, das es einigen amerikanischen Streitkräften ermöglichen würde, nach 2014 im Land zu operieren.

Das andere Treffen von Sekretär Kerry mit dem hochrangigen EU-Präsidenten Barroso ist am Nachmittag geplant, wobei der Schwerpunkt auf den Handelsbeziehungen zwischen der EU und den USA liegt.

Werbung

 

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.
Werbung

Trending