Vernetzen Sie sich mit uns

AUSZEICHNUNGEN

Lux Film Days: Sehen Sie die diesjährigen Finalisten in einem Kino in Ihrer Nähe

SHARE:

Veröffentlicht

on

Lux-Konkurrenten-925Bald in der Kinoleinwand: Die drei Filme, die für den diesjährigen Lux-Filmpreis nominiert sind, werden in über 40 Städten in ganz Europa gezeigt, mit Untertiteln in allen 24 Amtssprachen der EU. Während der Lux-Filmtage haben Filmliebhaber die Möglichkeit, sie kostenlos anzusehen und ihren eigenen Favoriten zu wählen. Der Gewinner des diesjährigen Lux-Filmpreises, der von den Europaabgeordneten ausgewählt wird, wird während der Plenarsitzung am 24. November in Straßburg bekannt gegeben.

Die in der engeren Auswahl stehenden Filme
Die Finalisten, die um den 2015 Lux-Filmpreis kämpfen, sind: Mediterranea, Mustang und Urok (in englischer Sprache: The Lesson). Die drei Filme setzen sich mit aktuellen gesellschaftlichen Themen wie Migration, Stellung von Frauen und Mädchen, Bildung und wirtschaftlicher Not auseinander.Sehen Sie sich die Filme in einem Kino in Ihrer Nähe an
Die Vorführungen begannen diese Woche in Litauen und Portugal und werden im November und Dezember fortgesetzt. In vielen Fällen finden die Vorführungen in Zusammenarbeit mit Filmfestivals oder Theatern statt. In den meisten Ländern sind die Vorführungen auch nationale Premieren.

In Großbritannien sind die Filme auf 16, 17 und 18 November im Barbican in London zu sehen, und die Screen Machine wird sie auf 30 Oktober in Lochgilphead und auf 8 November in Brodick zeigen. In Irland sind sie im Rahmen des Cork Film Festivals am 11 November zu sehen. Details für andere EU-Länder werden auf der bekannt gegeben Lux-Preis Website.

Wählen Sie Ihren Favoriten

Die Zuschauer können für ihren Lieblingsfilm stimmen und einer von ihnen wird zum 2016 Karlovy Vary Film Festival eingeladen, um das Ergebnis der Volksabstimmung bekannt zu geben. Zur Teilnahme besuchen Sie die offizielle Website des Lux-Preises.

Über den Lux-Preis

Der Lux-Preis wird jedes Jahr vom Europäischen Parlament vergeben, um europäische Filme, Werte und soziale Themen zu fördern.

Werbung
Mehr Infos

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending