Vernetzen Sie sich mit uns

Kino

DVD Movie Review: Freaks (1932)

SHARE:

Veröffentlicht

on

Freaks-la-Monstrueuse-Parade-1932-10-g"Wir akzeptieren sie, eine von uns!"

Dies war der Film, der die Karriere von praktisch beendete Tod Browning, der Regisseur von Dracula (1931) - Danach drehte er nur noch vier Filme, seinen letzten im Jahr 1939, und seine langjährige Karriere als Stummschauspieler und Stumm- / Talkies-Regisseur wurde durch die Kontroverse, die sein Film verursachte, effektiv entgleist.

Basierend auf Tod Robbins 'Kurzgeschichte von 1923 SpursEs wurde in Großbritannien 30 Jahre lang verboten, bevor es schließlich in der Gegenkultur / Kult-Szene geschätzt und schließlich als Klassiker des Genres akzeptiert wurde.

Und es ist immer noch sehr störend - von seiner ursprünglichen Laufzeit von 90 Minuten auf nur 64 Minuten reduziert, behält es dennoch eine viszerale Kraft, die lange nach dem Betrachten erhalten bleibt.

Wir werden von der ersten Szene an in die verstörende Welt des Carny entführt - eine Frau, die an einer Freakshow teilnimmt, schreit entsetzt, als sie eine (noch nicht erlebte) Monstrosität in einer Kiste sieht. Der Marktschreier teilt uns mit, dass dies einst eine wunderschöne Trapezkünstlerin namens Cleopatra war, die sich gegen die Freaks wandte, mit denen sie lebte und arbeitete - aber wie der Marktschreier sagt: „Wenn Sie einen von ihnen verraten, verraten Sie sie alle '.

Browning traf die unglaublich mutige Entscheidung, echte Wanderzirkusartisten mit Missbildungen einzusetzen (die aus seinen eigenen Erfahrungen auf der Straße in seinen frühen Jahren stammen), und dies war es, was das damalige Publikum vor der Hays Code-Zensur in den USA abstieß. Die Freaks sind jedoch anständig, sanft und fürsorglich, und es sind die "normalen" Menschen, die gemein sind, zumindest Cleopatra (Olga Baclanova) und der starke Herkules (Henry Victor), denn sie verschwören sich, Cleopatra fallen zu lassen verliebt 'und heirate den Zwerg Hans (Harry Earles) für sein Erbschaftsgeld, bevor er versucht, ihn zu vergiften und dann die Beute zu nehmen. Hans 'wahre Liebe Frieda (Daisy Earles) sieht jedoch direkt durch das Schema und versucht Hans zu warnen, dass er einfach benutzt wird, aber da er glaubt, endlich glücklich zu sein und Cleopatra wirklich in ihn verliebt ist, hat er nichts davon und das Paar ist verheiratet, in der Tour de Force des Films, einem Hochzeitsfest mit dem 'glücklichen Paar' und den anwesenden Freaks, die den eindringlichen 'einer von uns, einer von uns, wir akzeptieren sie, einen von uns ', zu Cleopatras Entsetzen. Dann laufen die Dinge furchtbar schief…

Jahre, Jahrzehnte vor seiner Zeit werden Sie diesen Film nie vergessen. Schau es hier an.

Werbung

64 Min.

Für mehr Qualität Filmkritiken, gehen Sie zu Picturenose.com.

newlogo

Teile diesen Artikel:

EU Reporter veröffentlicht Artikel aus einer Vielzahl externer Quellen, die ein breites Spektrum an Standpunkten zum Ausdruck bringen. Die in diesen Artikeln vertretenen Positionen sind nicht unbedingt die von EU Reporter.

Trending